Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Prosciutto Cotto - Kochschinken

Darf ein in Italien produzierter Artikel unter der Bezeichnung "Prosciutto Cotto" in Deutschland verkauft werden?

Prosciutto Cotto - Kochschinken
© antimage - fotolia.com

Frage

Darf ein in Italien produzierter Artikel unter der Bezeichnung "Prosciutto Cotto" unter der Verkehrsbezeichnung Prosciutto Cotto in Deutschland verkauft werden? Zur Erklärung: Der italienische Prosciutto Cotto ist kein traditioneller italienischer Kochschinken, sondern besteht aus nur 75 % Fleisch, 10 % Wasser, 8 % Kartoffelstärke und weiteren Zutaten. Wie muss solch ein Produkt deklariert werden. Ein Kochschinken ist es nicht.

Antwort

Wichtig bei der Beurteilung ist, den Produktnamen und die Bezeichnung zu unterscheiden.

Wird das Erzeugnis in Deutschland verkauft, so muss die Pflichtkennzeichnung in deutscher Sprache auf der Verpackung stehen. Dazu gehört auch die Bezeichnung, aus der die Art des Lebensmittels hervorgehen soll. Diese müsste also in deutscher Sprache auf der Verpackung zu finden sein, "Prosciutto Cotto" genügt nicht.

Davon zu unterscheiden ist der Produktname, der in der Regel auf der Schauseite des Lebensmittels steht. Produktnamen können Fantasiebezeichnungen oder Begriffe in beliebigen Sprachen sein, sie dürfen Verbraucher aber nicht täuschen. Der Produktname „Prosciutto cotto“ bedeutet auf Deutsch „gekochter Schinken“. Der Name wäre in Ordnung für ein italienisches Produkt, das die Anforderungen an einen Kochschinken erfüllt. Spezielle Anforderungen an „Prosciutto Cotto“ gibt es nicht. Mehr zur Unterscheidung von Kochschinken und ähnlichen Produkten finden Sie unter dem unten stehenden Link.

Bei dem von Ihnen beschriebenen Produkt handelt es sich entsprechend den Zutaten nicht um einen Schinken. Somit ist der Name „Prosciutto Cotto“ nach unserer Auffassung irreführend. Die Bezeichnung müsste ohnehin in deutscher Sprache verfasst sein.

Wenn Sie ein konkretes Produkt für täuschend halten, können Sie es uns über unser Produktformular melden.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 3.4 (9 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
7. Mai 2019