Leichte Sprache

Über Lebensmittel-Klarheit

Beim Einkaufen muss es für viele Menschen schnell gehen.

Sie schauen deshalb oft nur auf die Vorder-Seite von der Lebensmittel-Verpackung.

Und sie lesen dort nur den groß gedruckten Text.

Und sie schauen auf die Bilder.

Bei Lebensmittel-Verpackungen sagt man auch Aufmachung dazu.

 

Die Menschen lesen nur selten alle Informationen auf der Verpackung.

Zum Beispiel lesen sie nur selten die Zutaten-Liste.

 

Zuhause stellen die Menschen dann fest:

Die Aufmachung von der Verpackung passt nicht zum Inhalt.

Zum Beispiel:

  • In einem Beeren-Müsli sind fast keine Beeren drin.
  • Das Lebensmittel soll angeblich natürlich sein. 
    Aber in Wirklichkeit stecken viele Zusatz-Stoffe drin.
    Zusatz-Stoffe sind zum Beispiel Konservierungs-Stoffe.
    Oder Farb-Stoffe.
  • Das Lebensmittel soll angeblich fett-arm sein. Aber in Wirklichkeit hat es sehr viele Kalorien.

 

Verbraucher:innen ärgern sich oft über eine unpassende Aufmachung.

Und so beschweren sie sich bei den Verbraucher-Zentralen.

Deshalb gibt es das Portal Lebensmittel-Klarheit.

Wenn Verbraucher:innen die Aufmachung von Lebensmittel-Verpackungen unpassend finden:

Dann können sie sich an das Portal Lebensmittel-Klarheit wenden.

Sie können sich beschweren.

Und sie können sich über die Gesetze informieren.

 

Ziele

 

Das sind die Ziele vom Portal Lebensmittel-Klarheit:

  • Verbraucher:innen sollen die Tricks von Herstellern kennen lernen.
  • Hersteller sollen in Zukunft die Aufmachung von Verpackungen klarer darstellen.

Das Portal Lebensmittel-Klarheit:

 

Machen Sie mit!

 

  • Wenn Sie denken:
  • Die Aufmachung von einer Lebensmittel-Verpackung ist unpassend.
    Dann können Sie sich bei uns melden.
  • Sie können uns auch Fragen stellen.
  • Sie können an Umfragen teilnehmen.
  • Und Sie können Beiträge kommentieren.

 

Auch Hersteller kommen zu Wort

Auf unserem Portal Lebensmittel-Klarheit kommen auch Hersteller zu Wort.

Und Anbieter.

Wenn ein:e Verbraucher:in sich über eine Lebensmittel-Verpackung beschwert hat:

Dann kann der Hersteller darauf reagieren.

Er kann zum Beispiel schreiben:

Die Aufmachung von der Verpackung finden wir trotzdem passend.

Oder:

Wir planen eine Änderung.

 

Forschung

 

Wir vom Portal Lebensmittel-Klarheit lesen jede Beschwerde.

Wichtig ist:

Wir können nicht jede Beschwerde veröffentlichen.

Wenn Sie wissen möchten:

Welche Beschwerden werden veröffentlicht?

Dann lesen Sie den Text:

Was passiert mit Ihrer Beschwerde? 

 

 

Wir wollen aber auch wissen:

Was denken die anderen Verbraucher:innen über diese Beschwerde?

Deshalb machen wir Forschung.

Forschung bedeutet hier:

Wir befragen Verbraucher:innen.

Zum Beispiel fragen wir:

Welche Erwartungen haben Sie an ein Lebensmittel mit einer bestimmten Kennzeichnung?

Oder welche Erwartungen haben Sie an ein Lebensmittel mit einer bestimmten Aufmachung?

 

Durch die Befragungen wollen wir außerdem herausfinden:

  • welche Aufmachungen nicht ganz klar sind
  • durch welche Aufmachungen Verbraucher:innen leicht getäuscht werden können

 

Für Lebensmittel-Verpackungen gibt es Gesetze in Deutschland.

Die Hersteller müssen bei den Verpackungen auf bestimmte Anforderungen achten.

 

Wir können durch die Befragungen herausfinden:

Reichen die Gesetze für Lebensmittel-Verpackungen in Deutschland aus?

Oder müssen die Gesetze strenger werden?

 

Die Ergebnisse unserer Forschung liefern damit wichtige Informationen.

So kann die Lebensmittel-Kennzeichnung in Zukunft verbessert werden.

 

Allgemeine Infos über Lebensmittel-Klarheit

 

Um das Portal Lebensmittel-Klarheit kümmern sich:

  • der Bundes-Verband von der Verbraucher-Zentrale
  • die Verbraucher-Zentrale Hessen

 

Das Portal Lebensmittel-Klarheit bekommt vom Bundes-Ministerium

für Ernährung und Landwirtschaft Geld für seine Arbeit.

 

Das Portal Lebensmittel-Klarheit gibt es seit dem 20. Juli 2011.

 

 

Hinweis: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden in der Regel nicht aktualisiert.

Der leichtsprachliche Text wurde übersetzt von:
Isabella von Luxburg,
luxburg@leichtzulesen.org,
www.leichtzulesen.org
Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache e.V.

Der Text wurde geprüft durch die Prüflesegruppe:
Menschen mit Lernschwierigkeiten Zentrum Leichte Sprache Allgäu,
https://www.kjf-augsburg.de/angebote-leistungen/weitere-angebote/zentrum-leichte-sprache/