Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Dextrose und Zucker?

Frage

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Dextrose und Zucker - weshalb wird beides in einem Produkt eingesetzt und warum wird dies nicht einfach als "Zucker" zusammengefasst, damit man am Zutatenverzeichnis auch erkennt, dass viel Zucker enthalten ist (indem es weiter vorne aufgeführt wird)?

Antwort

Dextrose ist zwar eine Zuckerart, aber nicht das Gleiche wie (Haushalts-)Zucker.

Dextrose ist ein anderer Name für Glukose, also Traubenzucker. Sie besteht aus einem Zuckermolekül (Einfachzucker). Im Gegensatz dazu handelt es sich bei „Zucker“ im Zutatenverzeichnis um Saccharose, also einen Zweifachzucker aus Glukose und Fruktose.

Zutaten müssen im Zutatenverzeichnis mit ihrer rechtlich vorgeschriebenen Bezeichnung stehen. Wie die einzelnen Zuckerarten bezeichnet werden, ist in der Zuckerartenverordnung festgelegt. Dort sind auch die Bezeichnungen „Dextrose“ und „Zucker“ wie oben beschrieben definiert.

In der Nährwerttabelle hat der Begriff „Zucker“ eine andere Bedeutung. Hier wird die Menge aller Zuckerarten – genauer: aller Einfach- und Zweifachzucker zusammengerechnet. Auch Lebensmittel wie Milch und Obst enthalten von Natur aus Zucker, der in der Nährwerttabelle mitgerechnet wird. Verbraucheranfragen bei Lebensmittelklarheit zeigen immer wieder, dass diese unterschiedliche Definition des Begriffes „Zucker“ einige Verbraucherinnen und Verbraucher verwirrt.

Um die Gesamtzuckermenge eines Lebensmittels zu erfassen, bietet die Nährwerttabelle die beste Information. Wenn Sie wissen möchten, wie viele isolierte Zuckerarten oder zuckerreiche Zutaten der Anbieter zugesetzt hat, hilft der Blick in die Zutatenliste.    

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag?
Durchschnitt: 4.9 (9 Stimmen)

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.