Skip to content Skip to navigation

Herkunft von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren

Von welchem Fett können die Zusatzstoffe stammen?

Frage

Man liest oft, dass der Emulgator E471 beziehungsweise die Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren neben der pflanzlichen auch tierischer Herkunft sein können. Meine Frage: Von welchem Tier kann E471 kommen (Schwein, Rind)? Ist eine Gewinnung aus Ei und Milch ebenfalls möglich? Falls ja, müsste diese Herkunft dann aufgrund der Allergenkennzeichnungspflicht entsprechend gekennzeichnet sein?

Antwort

In der Regel werden Mono- und Diglyceride aus pflanzlichen Fetten, insbesondere aus Sojaöl hergestellt, diese sind in der Herstellung deutlich günstiger als tierische Fette. Allerdings ist die Herstellung aus tierischen Produkten wie Schweineschmalz, Rinderfett oder Milchfett möglich – somit theoretisch auch aus Ei und Milch. Hersteller sind leider nicht verpflichtet, die Herkunft der Speisefettsäuren zu nennen.

In der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) ist festgelegt, dass die Allergenkennzeichnungspflicht auch für Stoffe und Erzeugnisse gilt, die aus Allergenen gewonnen wurden. Fette aus Eiern oder Milch müssten – ebenso wie Mono- und Diglyceride daraus – demnach entsprechend gekennzeichnet werden. Stammt ein Zusatzstoff aus Ei oder Milch, sollten Sie das unserer Rechtsauffassung nach also erkennen können.

Es gibt allerdings einzelne Substanzen, die von der Allergenkennzeichnungspflicht ausgenommen sind. Dazu zählen vollständig raffiniertes Sojabohnenöl und –fett sowie Erzeugnisse daraus. Der Grund dafür ist, dass diese Stoffe kein allergenes Potenzial mehr besitzen. Mono- und Diglyceride, die aus vollständig raffiniertem Sojabohnenöl hergestellt wurden, müssen daher nicht als Allergene gekennzeichnet werden, obwohl das Ausgangslebensmittel – die Sojabohnen – zu den Allergenen zählt. Für Fette aus Eiern oder Milch existieren allerdings keine entsprechenden Ausnahmen in der LMIV. 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4.5 (84 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
9. März 2017

Kommentare

Hallo warum schreiben sie eu schreibung. Was das innere lebensmittel drin ist .für uns ist wischtig , Mono- und Diglyceride ist das ein schweinfett.
Drin ist oder nicht als für uns müslim

Bitte senden für uns was das ist Mono- und Diglyceride. Ist ein schweinfett drin ist


Der Hersteller muss nicht angeben, woraus die Mono- und Diglyceride hergestellt wurden. Sie können auch aus Schweinefett stammen. Wir wissen es nicht. Wenn Sie kein Schweinefett essen möchten, sollten Sie auf Lebensmittel mit „Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren“ verzichten.

Einkaufstipps für Muslime finden Sie auch im Artikel https://www.lebensmittelklarheit.de/informationen/halal-siegel-einkaufshilfe-fuer-muslime sowie bei den Verbraucherzentralen.


Ich finde die Antwort sehr hilfreich und bedanke mich