Skip to content Skip to navigation

Sonnentor Walderdbeer Bio-Früchteteemischung

 

Teemischung besteht vor allem aus Hagebutte und Hibiskus – Walderdbeeren sind nur in einer Minimenge enthalten.

Verbraucherbeschwerde 

Walderdbeer (Große Schrift), Bio-Früchteteemischung (kleine Schrift) der Firma Sonnentor enthält nur 1 % Walderdbeeren. Die Abbildung zeigt eine Waldelfe mit einer Erdbeere in den Händen. Kosten: 3,79 € für 18 Beutel. Zutatenliste: "Hagebutten, Hibiskus, Orangenschalen, Äpfel, Walderdbeeren 1 %, natürliches Aroma".
Sehr ärgerlich!
Verbraucherin aus Echterdingen vom 05.11.2020

Einschätzung der Verbraucherzentrale
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Sowohl der prominente Schriftzug „Walderdbeer“ als auch die Abbildung eines Elfen mit Erdbeere in der Hand vermitteln den Eindruck, dass Walderdbeeren wesentlicher Bestandteil des Tees sind. Diese sind aber nur in einer Minimenge enthalten. Der Geschmack des Tees nach Walderdbeere stammt vermutlich in erster Linie aus dem Aroma. Insgesamt widerspricht die Zusammensetzung der Aufmachung der Schauseite. Der Anbieter sollte auf der Schauseite auf die Aromatisierung hinweisen und die Aufmachung der Zusammensetzung anpassen.

Darum geht’s:

Der prominente Schriftzug „Walderdbeer“ sowie die Abbildung eines Elfen mit Erdbeere in der Hand heben die Zutat Walderdbeere besonders hervor. Einen Hinweis auf eine Aromatisierung gibt es auf der Schauseite nicht. Die Zutatenliste zeigt, dass der Tee nur ein Prozent Walderdbeere enthält und zum Großteil aus Hagebutten, Hibiskus, Orangenschalen und Äpfeln besteht. Als weitere Zutat ist natürliches Aroma enthalten. Solche Aromen stammen zwar aus natürlichen Rohstoffen, aber nicht aus den Lebensmitteln, nach denen sie schmecken.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

Nach den Leitsätzen für Tee und teeähnliche Erzeugnisse muss ein teeähnliches Erzeugnis, das zur Beschreibung der Geschmacksrichtung bildliche Darstellungen verwendet, aber ausschließlich oder überwiegend Aromen enthält, eine deutlich erkennbare Angabe wie „mit …-Geschmack“ oder „mit …-Aroma“ aufweisen. Diese Angabe soll in Verbindung mit der Abbildung erscheinen.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Sowohl der prominente Schriftzug „Walderdbeer“ als auch die Abbildung eines Elfen mit Erdbeere in der Hand vermitteln den Eindruck, dass Walderdbeeren wesentlicher Bestandteil des Tees sind. Die weder auf der Schauseite noch in der Bezeichnung genannten preiswerteren Zutaten Äpfel, Hibiskus und Hagebutte sowie Orangenschalen bilden die Grundlage des Tees. Der Geschmack des Tees nach Walderdbeere stammt vermutlich in erster Linie aus dem Aroma. Insgesamt widerspricht die Zusammensetzung der Aufmachung der Schauseite, die Walderdbeeren in den Mittelpunkt stellt.

Fazit:

Der Anbieter sollte auf der Schauseite auf die Aromatisierung hinweisen und die Aufmachung der Zusammensetzung anpassen.

Stellungnahme der Sonnentor Kräuterhandelsgesellschaft mbH, Sprögnitz, Österreich

Kurzfassung:

Höhere Mengen an Walderdbeeren bringen nicht den gewünschten Erdbeer-Geschmack. Der Tee wird als herb empfunden. Der Erdbeergeschmack und die damit verbundene tiefrote Farbe, entstehen alleinig durch die Auswahl natürlicher Zutaten. Unser Erdbeeraroma besteht aus Erdbeerextrakt in erster Linie. Durch den sehr geringen Gehalt an Aromastoffen in den Erdbeeren stammt ein geringer Teil aus anderen Bio-Früchten.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
26. Januar 2021