Skip to content Skip to navigation

Pringles Sweet Paprika

 

Die Zutatenliste ist nicht als Ganzes zu erfassen und nur schwer lesbar.

Verbraucherbeschwerde 

Bei Überprüfung der Zutatenliste ist mir aufgefallen, dass sie durch die runde Form der Verpackung von mir nicht mehr als Ganzes wahrgenommen wurde. Gerade so ein wichtiges Allergen wie Weizenstärke habe ich erst nach dem Einkauf gesehen. Durch die Verpackung und dem "Klebestreifen" ist der Anfang der Zutatenliste getrennt von dem Rest der Zutaten auf der Verpackung und zuerst gar nicht wahrgenommen worden. Erst zuhause beim Öffnen ist mir diese schlechte Darstellung der Zutatenliste aufgefallen. Für mich ist dies nicht in Ordnung, die Allergiekennzeichnung sollte deutlich erkennbar sein. Ich habe ein Foto von der aufgeschnittenen Pringles-Dose gemacht, da durch die Rundung die Zutatenliste nicht erfassbar war.
Verbraucher aus Hannover vom 19.06 .2020

Einschätzung der Verbraucherzentrale
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Durch die Schnittkante des Etiketts sind die Bezeichnung sowie die Zutatenliste mittendrin durch eine größere Lücke getrennt. In Kombination mit der runden Verpackung ist insbesondere die Zutatenliste nicht als Ganzes zu erfassen und schwer lesbar. Der Hersteller sollte die Zutatenliste besser lesbar aufdrucken.

Darum geht’s:

Das Etikett der röhrenförmigen Verpackung ist in einem schräg um die Verpackung laufenden Streifen aufgeklebt. An der Schnittkante des Streifens ist die Beschriftung jeweils durch eine mehr als einen Zentimeter breite Lücke unterbrochen. Das betrifft unter anderem die Zutatenliste, die ohne Absatz in mehreren Sprachen aufgedruckt ist.

Das ist geregelt:

Sämtliche Pflichtkennzeichnungen auf Lebensmitteln müssen laut EU-Lebensmittelinformationsverordnung an einer gut sichtbaren Stelle deutlich, gut lesbar und dauerhaft erfolgen. Sie dürfen in keiner Weise verdeckt, undeutlich gemacht oder getrennt werden.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Durch die Schnittkante des Etiketts sind die Bezeichnung sowie die Zutatenliste mittendrin durch eine größere Lücke getrennt. In Kombination mit der runden Verpackung sowie der ohne Absatz folgenden Zutatenlisten in weiteren Sprachen ist insbesondere die Zutatenliste nicht als Ganzes zu erfassen und schwer lesbar.

Fazit:

Der Hersteller sollte die große Lücke vermeiden und die Zutatenliste besser lesbar aufdrucken.

Stellungnahme der Kellogg‘s Deutschland GmbH, Hamburg

Kurzfassung:

Die Kennzeichnung der Dose entspricht den Anforderungen der Lebensmittelinformationsverordnung. Um eine Unleserlichkeit der Pflichtinformationen zu vermeiden, wird der Text teilweise entzerrt. Die Allergene sind entsprechend hervorgehoben.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
8. Januar 2021