Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Grashoff Rote Feigen-Senf-Sauce

 

In der Senfsauce steckt nur Senfaroma anstelle von Senf.

Verbraucherbeschwerde 

Auf dem Etikett steht "Rote Feigen-Senf-Sauce" und dann erwarte ich auch Senf als Zutat. Es ist aber nur Senfaroma drin.
Verbraucher aus Untergruppenbach vom 20.05.2019

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Der Hersteller nennt Senf im Produktnamen, obwohl die Sauce statt Senf lediglich Senfaroma enthält. Der Hersteller sollte bereits auf der Schauseite durch einen Hinweis wie „mit Senf-Aroma“ klarstellen, dass Senf in der Rezeptur fehlt.

Darum geht’s:

Das Produkt heißt Rote Feigen-Senf-Sauce. Laut Zutatenliste besteht die Sauce zu 45 Prozent aus rot-violetten Feigen. Senf ist nicht als Zutat, sondern in Form von natürlichem Senfaroma enthalten.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

Nach der Aromenverordnung muss ein natürliches xy-Aroma wie „natürliches Senfaroma“ zu mindestens 95 Prozent aus Senf stammen.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Verbraucher können beim Einkauf aufgrund des Produktnamens von Senf als Zutat ausgehen. Wenn die Sauce jedoch nur Senfaroma zur Geschmacksgebung enthält, sollten Verbraucher dies bereits auf der Schauseite des Etiketts erkennen können.

Fazit:

Der Hersteller sollte bereits auf der Schauseite darauf hinweisen, dass die Sauce Senfaroma zur Geschmacksgebung enthält oder auf „Senf“ im Produktnamen verzichten.

Stellungnahme der B. Grashoff Nachf. GmbH & Co. KG, Bremen

Kurzfassung:

Bei der Herstellung der roten Feigen-Senf-Sauce wird ein ätherisches Senföl verwendet. Diese Zutat ist charakteristisch für Fruchtsenfsaucen. In der Zutatenliste muss diese Zutat gesetzlich als natürliches Senfaroma deklariert werden. Den Zusatz Senf im Produktnamen erachten wir als sinnvoll, um den Verbraucher die Geschmacksrichtung der Sauce zu verdeutlichen.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
22. August 2019