Fragen & Antworten

Wird natürliches Natrium zu „Salz“ gezählt?

Frage 

Bei den Nährwertangaben steht ja auch der Salzgehalt des Lebensmittels auf der Packung. Werden hierfür die Natriumionen oder der Chloridgehalt als Grundlage ermittelt? 

Wie ist Salz lebensmittelrechtlich definiert? Laut LMIV ist Salz das Ergebnis der Formel „Natrium x 2,5“.

Ist beispielsweise Natriumcitrat oder Natriumhydrogencarbonat dann auch "Salz"?

Wie sieht es mit dem natürlichen Salz (Natriumverbindungen, teilweise sogar organisch gebunden) in rohem und unverarbeiteten Gemüse aus, das nicht immer unbedingt als Natriumchlorid vorliegen muss. Ist das dann auch "Salz?

Wäre es vielleicht für Verbraucher:innen klarer, wenn der Natriumgehalt weiter differenziert werden würde, wie man das z.B. auch bei der Angabe der Kohlenhydrate macht?

Antwort

Wie Sie richtig schreiben, wird der Salzgehalt in der Nährwerttabelle aus der Menge der Natriumionen errechnet. Die Formel lautet: Salz (in Gramm) = Natrium x 2,5 (in Gramm). Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Natrium aus natürlich vorkommenden Natriumverbindungen, beispielsweise in Gemüse, handelt oder um zugesetztes Kochsalz in Form von Natriumchlorid. 

Es ist richtig, dass Gemüse und Gemüsesäfte von Natur aus Natrium enthalten: Sellerie beispielsweise 75 Milligramm pro 100 Gramm, Karotten 60 Milligramm pro 100 Gramm. Das meiste Natrium nehmen wir laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung jedoch über verarbeitete Lebensmittel mit zugesetztem Salz wie Brot, Käse, Wurst oder Fertiggerichte auf.  

Eine detailliertere Aufschlüsselung des Natriumgehaltes nach natürlich vorkommenden Natriumverbindungen und zugesetztem Kochsalz ist in der Lebensmittelinformationsverordnung nicht enthalten und auch nicht erlaubt.

Hinweis: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden in der Regel nicht aktualisiert.

Der leichtsprachliche Text wurde übersetzt von:
Isabella von Luxburg,
luxburg@leichtzulesen.org,
www.leichtzulesen.org
Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache e.V.

Der Text wurde geprüft durch die Prüflesegruppe:
Menschen mit Lernschwierigkeiten Zentrum Leichte Sprache Allgäu,
https://www.kjf-augsburg.de/angebote-leistungen/weitere-angebote/zentrum-leichte-sprache/

 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag?
Durchschnitt: 5 (6 Stimmen)

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.