Fragen & Antworten

Ist eine Rezepturänderung ohne Hinweis ok?

Frage 

Das Pflaumenmus, das ich immer kaufe, gibt es jetzt mit neuer Rezeptur. Im Kleingedruckten ist erkennbar, dass 15 Prozent der bisherigen Fruchtmasse (165 g) durch Geliermittel ersetzt worden sind. Die neue Fruchtmasse beträgt nur noch 140 Gramm.
Ist das so in Ordnung? Ein Hinweis, was sich am Produkt verändert hat (z.B. "Neu, jetzt mit weniger Früchten"), wäre schön. 

Antwort

Es gibt für Anbieter keine Verpflichtung, eine Änderung der Rezeptur auf dem Etikett zu vermerken oder sie zu erläutern. Aus Sicht von Lebensmittelklarheit wäre es aber verbraucherfreundicher, darauf hinzuweisen – zumal sich die Qualität durch den geringeren Fruchtgehalt verringert hat. 

Für Pflaumenmus gibt es keine rechtlich verbindlichen Vorgaben. In den Leitsätzen für Obsterzeugnisse des Deutschen Lebensmittelbuchs ist allerdings eine übliche Zusammensetzung beschrieben. Demnach sollten für 100 Gramm Mus mindestens 140 Gramm Pflaumenpülpe oder Pflaumenmark verwendet werden, davon höchstens 35 Gramm aus getrockneten Pflaumen. Es können maximal 30 Gramm Zucker sowie Gewürze zugesetzt werden. Die Zugabe von Pektin ist laut Zusatzstoffverordnung zulässig. Nach Beobachtungen von Lebensmittelklarheit gibt es im Handel sowohl Produkte mit als auch Produkte ohne Pektin. 
Bei dem von Ihnen beschriebenen Pflaumenmus liegt der Pflaumenanteil an der unteren Grenze. 

Mit dem geringeren Fruchtanteil geht nach Ansicht von Lebensmittelklarheit ein Qualitätsverlust einher. In solchen Fällen sollten Hersteller unserer Ansicht nach auf die Rezepturänderung hinweisen. 

Hinweis: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden in der Regel nicht aktualisiert.

 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag?
Durchschnitt: 4 (4 Stimmen)

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.