Fragen & Antworten

Geriebener Parmesan ohne Zutatenliste

Frage

Mir ist vor einem Jahr schon mal aufgefallen, dass die Parmesan Flakes, die ich immer kaufe, keine Zutatenliste haben. Muss so ein Produkt nicht immer ein Zutatenverzeichnis aufweisen?

Antwort

Käse zählt zu den wenigen verpackten Lebensmitteln, die ohne Zutatenverzeichnis verkauft werden dürfen. Voraussetzung dafür ist, dass der Käse nur aus Milchinhaltsstoffen, Enzymen, Mikroorganismenkulturen und dem für die Herstellung von Käse notwendigen Salz hergestellt wird. Das gilt auch für geriebenen oder gehobelten Käse. Werden weitere Zutaten hinzugefügt, muss der Anbieter ein Zutatenverzeichnis aufdrucken. 
Sie können also davon ausgehen, dass der Käse keine weiteren Zutaten enthält. 
Verbraucheranfragen und Beschwerden bei Lebensmittelklarheit zeigen allerdings, dass viele Verbraucher:innen diese Ausnahmeregelung nicht kennen. Einige vermuten einen Fehler oder ein bewusstes Verschweigen der Zutaten.

Aus Sicht von Lebensmittelklarheit ist die Ausnahmeregelung nicht verbraucherfreundlich. Auch Milcherzeugnisse wie Käse sollten wie andere Lebensmittel immer eine Zutatenliste tragen.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag?
Durchschnitt: 4.2 (9 Stimmen)

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type='1 A I'> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id='jump-*'> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.