Skip to content Skip to navigation

Bio-Kokosöl mit Vitaminen

Frage

Ein Nahrungsergänzungsmittel aus Kokosöl und Vitaminen wird mit „Bio-Kokosöl“ beworben. Ein Logo ist aber nicht drauf. Ist es nun Bio oder nicht?

Antwort

Nach unserer Einschätzung ist es kein Bioprodukt. In der Zutatenliste stehen Vitamin K und Vitamin D, also isolierte Vitamine. Laut EU-Öko-Verordnung sind diese – von wenigen Ausnahmen abgesehen – in Bioprodukten nicht erlaubt. In Bio-Lebensmitteln dürfen nur vitaminreiche Zutaten aus biologischen Quellen zugesetzt werden, beispielsweise Acerolapulver als Vitamin-C-Quelle oder Algenpulver als Kalziumquelle. Setzt der Anbieter isolierte Vitamine zu, darf er an keiner Stelle mit der Angabe „Bio“ werben – auch nicht im Zutatenverzeichnis.

Lässt man den Vitaminzusatz außer Acht, darf ein Produkt als „Bio“ bezeichnet werden, wenn 95 Prozent der Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs biologisch erzeugt sind. Zutaten wie Wasser oder Salz sind nicht landwirtschaftlichen Ursprungs und werden daher nicht mitgezählt. Sind weniger als 95 Prozent der landwirtschaftlichen Zutaten aus ökologischer Erzeugung, darf das Produkt insgesamt nicht als „Bio“ bezeichnet werden, nur die einzelnen Bio-Zutaten im Zutatenverzeichnis.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4.5 (2 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
23. März 2021