Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Münchner Kind'l Honig Senf

 

Kommt als „Honig Senf“ daher, aber in der Rezeptur steckt mehr Aprikosenpüree als Honig und Senfsaat.

Verbraucherbeschwerde 

Auf dem Etikett der Vorderseite steht Honigsenf. Von Aprikosen steht dort nichts. In der Zutatenliste ist jedoch der Hauptbestandteil neben Wasser Aprikosenpüree. Somit ist es für mich Aprikosensenf mit Honig.
Verbraucher aus Leingarten vom 09.03.2019

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Der Name „Honig Senf“ lässt eine Senf-Zubereitung erwarten, die nach Honig schmeckt. Tatsächlich enthält die Zubereitung Aprikosenpüree in höherer Menge als Honig und Senfsaat. Um falsche Verbrauchererwartungen zu vermeiden, sollte der Hersteller die Aufmachung so wählen, dass sie die Zusammensetzung widerspiegelt.

Darum geht’s:

Die Schauseite bezeichnet das Produkt als „Honig Senf“. Zusätzlich ist eine Biene auf einer Honigwabe abgebildet. Laut Zutatenliste besteht das Produkt aus „Wasser, Aprikosenpüree, Honig (11,5 %), Senfsaat (10 %) …

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Die Verbraucherzentrale hat in einer Marktstichprobe die Zusammensetzung mehrerer auf dem Markt erhältlicher Honig-Senf Zubereitungen verglichen. Alle Produkte bestehen im Wesentlichen aus Senf und Honig. Verbraucher müssen daher aus unserer Sicht nicht damit rechnen, dass ein „Honig Senf“ andere Zutaten wie Aprikosenpüree in höheren Mengen enthält.

Fazit:

Der Hersteller sollte eine von der üblichen Zusammensetzung deutlich abweichende Rezeptur bereits auf der Schauseite klar kennzeichnen.

Stellungnahme der Münchner Kindl Senf GmbH, Fürstenfeldbruck

Kurzfassung:

Honig und Senf bestimmten den Geschmack der Honig-Senf-Zubereitung. Aprikosenpüree soll das saucenartige Mundgefühl ermöglichen, ohne geschmacklich zu dominieren. Den Zuckersirup-Einsatz vermeiden wir. Durch Aprikosenpüree wird kein höherer Honig- oder Senfanteil vorgetäuscht. Die Produktdeklaration lässt jede Zutat erkennen, daher können wir den Vorwurf der Täuschung nicht nachvollziehen.

Stellungnahme Downloads 
Status 

Der Anbieter kündigt eine Änderung der Rezeptur sowie der Kennzeichnung an.

Stand 
27. Mai 2019