Skip to content Skip to navigation

LAC Joghurt nach griechischer Art Honig

 

Honig ist mit Wasser, Zucker und modifizierter Stärke gestreckt.

Verbraucherbeschwerde 

Auf der Verpackung steht „Griechischer Joghurt mit Honig“, allerdings habe ich beim Essen den Honig gesucht. Bis ich die Zutatenliste gelesen habe und festgestellt habe, dass bei der Firma eine Honigzubereitung verwendet wird (Honig wird mit Wasser verdünnt). Meiner Meinung nach ist das wirklich eine falsche Kennzeichnung. Ich frage mich: Warum muss man Honig mit Wasser verdünnen?
Verbraucher aus Marl vom 16.01.2020

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Die Aufmachung des „Joghurt nach griechischer Art, Honig“ vermittelt den Eindruck eines mit Honig gesüßten Joghurts. Es ist naheliegend, dass Verbraucher weder weitere Süßungsmittel wie Zucker noch Wasser im Produkt erwarten. Wenn Hersteller konkret Honig bewerben, aber eine Honigzubereitung zugeben, sollte das bereits auf der Schauseite zu erkennen sein.

Darum geht’s:

Auf dem Deckel und der Schauseite des Joghurts sind unter dem Produktnamen Honigwaben und ein Honiglöffel mit Honig abgebildet sowie ein Label mit der Beschriftung „Honig“ zu sehen. Laut Zutatenliste enthält das Produkt 25 Prozent Honigzubereitung aus Wasser, 26 Prozent Honig, Zucker, modifizierter Stärke, Zitronensaftkonzentrat sowie zwei Zusatzstoffen. Bezogen auf das Produkt beträgt der Honiggehalt 6,5 Prozent, der Zuckergehalt liegt laut Nährwerttabelle bei 12,2 Gramm

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Der Produktname in Verbindung mit den prominenten Abbildungen lässt einen Joghurt erwarten, der mit Honig gesüßt ist. Es ist naheliegend, dass Verbraucher bei dieser Aufmachung einen Joghurt erwarten, der neben Joghurt und Honig nur wenig andere oder gar keine anderen Zutaten enthält..

Fazit:

Wenn Hersteller hervorgehoben Honig bewerben, aber eine Honigzubereitung zugeben, sollte das bereits auf der Schauseite zu erkennen sein.

Stellungnahme der Schwarzwaldmilch GmbH, Freiburg:

Kurzfassung:

Die Verwendung einer Honigzubereitung ist zwingend erforderlich, da sonst die Enzyme im Honig zu sensorischen Veränderungen, insbesondere zu einer Verflüssigung des Produkts führen. Bei Honig handelt es sich um ein Naturprodukt, das nicht hitzebehandelt ist. Wenn man Original Honig verwendet, könnte das Produkt verderben, da sich die im Honig vorhandenen Bakterien im Joghurt vermehren würden.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
8. April 2020