Skip to content Skip to navigation

Bunte Eier: Viele glauben an eine verpflichtende Angabe der Haltungsform

bunte_eier_im_karton
© valengilda -123rf.com

Auf bunten, gekochten Eiern sind andere Informationen zu finden als auf frischen Eiern.

Eine Umfrage auf Lebensmittelklarheit.de sollte klären, ob Verbraucherinnen und Verbraucher die Unterschiede bei der Kennzeichnung kennen.

Die Frage lautete:

Welche der folgenden Angaben sind Ihrer Einschätzung nach bei verpackten bunten Eiern verpflichtend?

Hier die Ergebnisse:

Mindesthaltbarkeitsdatum

272 Stimmen (89,8 %)

Verwendete Farbstoffe

237 Stimmen (78,2 %)

Haltungsform

136 Stimmen (44,9 %)

Gewichtsklasse (S, M, L, XL)

117 Stimmen (38,6 %)

Legebetrieb

82 Stimmen (27,1 %)

Stempelcode

68 Stimmen (22,4 %)


Die Umfrage zeigt, dass die meisten Befragten (89,8 %) wissen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum auf bunten, verpackten Eiern verpflichtend ist. Auch die Verpflichtung zur Angabe der verwendeten Farbstoffe ist einem Großteil der Teilnehmenden (78,2 %) bekannt. Mehr als die Hälfte wussten auch, dass Informationen wie Haltungsform, Gewichtsklasse oder Legebetrieb auf bunten Eiern nicht zu finden sind.   

ergebnisse-umfrage-gefaerbte-eier
© Verbraucherzentrale Hessen

Immerhin 44,9 Prozent der Befragten waren aber der Ansicht, dass die Haltungsform auch auf der Verpackung von bunten, gekochten Eiern stehen muss. Das ist allerdings nicht der Fall. Einige Anbieter machen diese Angabe freiwillig. Fast ebenso viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer (38,6 %) glauben, dass die Angabe der Gewichtsklasse verpflichtend ist. Doch auch diese Angabe ist freiwillig. Anbieter müssen aber die Nettofüllmenge oder die Stückzahl angeben.    

Dass der Legebetrieb oder der Stempelcode auf der Verpackung bunter Eier stehen muss, glauben 27,1 beziehungsweise 22,4 Prozent der Befragten. 

Die Umfrage deutet darauf hin, dass ein erheblicher Teil der Verbraucherinnen und Verbraucher mehr Informationen auf der Verpackung von bunten, gekochten Eiern erwartet, als tatsächlich verpflichtend sind.

An der nichtrepräsentativen Umfrage auf Lebensmittelklarheit.de nahmen 303 Personen teil, die insgesamt 912 Antworten auswählten. Die Abstimmung lief vom 19.03.2021 bis zum 28.04.2021.

Letzte Änderung 
Mittwoch, April 28, 2021