Skip to content Skip to navigation

Innocent Blue Break

 

Die Reihenfolge der Zutaten lässt mehr Guave erwarten.

Verbraucherbeschwerde 

Auf den ersten Blick macht es den Anschein, dass das Produkt hauptsächlich aus Guave besteht und erst dann Äpfel folgen. Auf der Rückseite jedoch, also in den Zutaten steht Apfelsaft an erster Stelle und die vorne angegebene und vermutlich meist enthaltene Zutat Guave taucht erst an vierter Stelle auf.
Verbraucherin aus Idstein vom 12.09.2019

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Der Hersteller zählt die Zutaten des Smoothies auf der Schauseite in anderer Reihenfolge auf als sie im Produkt stecken. Die Verbraucherin hat daher hauptsächlich Guave und weniger Apfel erwartet, tatsächlich hauptsächlich Apfelsaft erhalten. Der Hersteller sollte die Aufmachung des Smoothies entsprechend dem Inhalt anpassen.

Darum geht’s:

Unter dem Produktnamen „Innocent Blue Break sind auf der Frontseite des Smoothies die Zutaten Guave, Apfel, Kokosnusswasser, Blaue Spirulina + Vitamin E aufgelistet. Dabei nennt er Guave an erster Stelle. Tatsächlich weichen die Mengen von dieser Reihenfolge ab. Beispielsweise macht Guave laut Zutatenliste mit 5 Prozent nur einen geringen Anteil aus, während Apfelsaft mit 66 Prozent die Hauptzutat darstellt.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Die Darstellung von fünf Zutaten in Form einer Aufzählung legt unserer Ansicht nach eine Reihenfolge und/oder Wichtigkeit der Zutaten nahe. Daraus können Verbraucher*innen Rückschlüsse auf die mengenmäßige Zusammensetzung ziehen, so wie es ihnen aus der Zutatenliste vertraut ist. Wenn wie hier die tatsächlich enthaltenen Mengen entscheidend davon abweichen, entsteht ein falscher Eindruck. Aus unserer Sicht können Verbraucher*innen einen Saft erwarten, der mehr Guave als Apfelsaft enthält.

Fazit:

Die Innocent Alps GmbH sollte die Aufmachung des Smoothies entsprechend den wesentlichen Zutaten anpassen.

Stellungnahme der Innocent Alps GmbH, Salzburg

Kurzfassung:

Wir bei innocent beziehen uns bei der Namensgebung unserer Produkte auf jene Früchte, die beim Trinken geschmacklich dominieren. Die Aufmachung des Etiketts soll den Konsumenten auf die zu erwartende Geschmacksabfolge hinweisen. In diesem Fall steht im Vordergrund die Guave, gefolgt von Apfel & Kokosnusswasser. Zur genauen Einsicht werden alle enthaltenen Zutaten auf der Rückseite angegeben.

Stand 
19. Dezember 2019