Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Hakonen Beer & Honey

 

Statt Honig stehen Zucker und natürliches Aroma für den Geschmack

Verbraucherbeschwerde 

Der Name „Beer & Honey“ und die auf der Flasche abgebildete Honigwabe erwecken den Eindruck, dass dem Getränk auch Honig zugesetzt ist. Doch sieht man sich die Zutatenliste an, sind nur Zucker und Aroma enthalten.
Verbraucher aus Bantin vom 28.10.2015

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Das Etikett auf der Vorderseite der Flasche zeigt eine Honigwabe, und die Sorte „Beer & Honey“ weist ebenfalls auf Honig hin. Die Zutatenliste offenbart jedoch, dass das Biermischgetränk kein Honig, aber Zucker und natürliches Aroma enthält. Der Hersteller sollte deshalb die Hinweise auf Honig auf dem Flaschenetikett durch die Angabe „aromatisiert“ oder „mit Aroma“ ersetzen.

Darum geht’s:

Das „Biermischgetränk aus 50 % Bier und 50 % Erfrischungsgetränk mit Honiggeschmack“ weist bildlich und verbal auf Honig („Honey“) hin. Die Etiketten sind in dunklen und goldenen Farbtönen gehalten, die Honigwabe ist auffällig auf dem Etikett der Vorderseite platziert. Die Zutatenliste weist keinen Honigzusatz aus, stattdessen sorgen Zucker und natürliches Aroma für den Geschmack.

Das ist geregelt:

Nach der Lebensmittelinformationsverordnung (Artikel 7 LMIV) dürfen Informationen über Lebensmittel nicht irreführend sein, insbesondere in Bezug auf die Eigenschaften des Lebensmittels. Unter Eigenschaften wird unter anderem auch die Zusammensetzung eines Lebensmittels verstanden. Solche Irreführungen sind auch in der Werbung und in der Aufmachung des Lebensmittels unzulässig.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Wenn so nachdrücklich auf Honig hingewiesen wird, sollte er in einem Lebensmittel auch enthalten sein. Verbraucher können sich getäuscht sehen, wenn ein Getränk anstelle des angepriesenen Honigs Zucker und natürliches Aroma enthält.

Fazit:

Der Hersteller sollte das Etikett so gestalten, dass Missverständnisse bezüglich der Zutaten ausgeschlossen sind.

Stellungnahme der Hakonen UG Distribution & Marketing, Bad Reichenhall

Kurzfassung:

In „HAKONEN BEER & HONEY“ sind Bestandteile von Honig enthalten und die Etikettierung entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Auch aufgrund der deutlichen Produktbezeichnung „mit Honiggeschmack“ gehen wir hier von einem Einzelfall einer fehlgeleiteten Vorstellung aus. Bald können wir in Zusammenarbeit mit einer BIO-Brauerei ein Biermischgetränk unter Verwendung von vollwertigem Honig anbieten.

 

Stellungnahme Downloads 
Status 

Der Hersteller hat mitgeteilt, dass er dem Biermischgetränk „bald“ Honig zusetzen wird, ein konkretes Datum wurde nicht genannt.

 

Stand 
29. Januar 2016