Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Alpia Pistaziencreme

 

Die Schokolade enthält nur ein Prozent Pistazien in der Cremefüllung, die aromatisiert und grün gefärbt ist.

Verbraucherbeschwerde 

Bei der Alpia mit Pistaziencreme ist laut Zutatenliste nur 1 % Pistazie enthalten. Bei der namensgebenden Zutat erwarte ich, dass mindestens 10 % davon enthalten ist. Ein Prozent ist mir definitiv zu wenig.
Verbraucher aus Leipzig vom 30.05.2019

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Der Hersteller bewirbt mit Produktnamen und Abbildung Pistazien. Tatsächlich enthält die Schokolade nur ein Prozent Pistazien, aber natürliches Aroma und grün färbendes Saflor-(Distel)Extrakt. Der Hersteller sollte bereits auf der Schauseite den Pistaziengehalt nennen.

Darum geht’s:

Die Schauseite der Schokolade zeigt prominent wie mehrere Pistazien in spritzende Milch fallen. Die Sortenbezeichnung lautet Pistaziencreme. Auch die Bezeichnung beschreibt das Produkt als „Alpenvollmilchschokolade mit 50 % Pistazien Milchcrèmefüllung“. In der Zutatenliste tauchen Pistazien mit ein Prozent auf. Färbender Saflor-Extrakt und natürliches Aroma sind zwei der weiteren Zutaten.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Wird eine Zutat wie hier die Pistazien in Wort und Bild hervorgehoben, können Verbraucher unserer Ansicht nach mehr als nur eine aromatisierte und gefärbte Cremefüllung mit einem Hauch Pistazien erwarten. Für den Pistaziengeschmack dürfte wesentlich das „natürliche Aroma“ sorgen, dessen Ausgangsstoff keine Pistazien sind. Außerdem scheint die geringe Menge Pistazien nicht auszureichen, um die gewünschte Füllung grün zu färben, dafür sorgt der färbende Pflanzenextrakt.

Fazit:

Der Hersteller sollte bereits auf der Schauseite den Pistaziengehalt nennen.

Stellungnahme der Stollwerck GmbH, Norderstedt

Kurzfassung:

Alpia bietet eine große Sortenvielfalt im Bereich der Tafelschokolade. Um unseren Verbrauchern zu verdeutlichen, welche Geschmacksrichtung sie bei unserem Produkt erwarten dürfen, bilden wir geschmacklich maßgebliche Komponenten auf dem Produkt ab (Pistazie, Milch). Die dazugehörigen Informationen mit Mengenangaben erhalten unsere Verbraucher in der Verkehrsbezeichnung sowie in der Zutatenliste.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
7. August 2019