Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Treets Peanut Butter Buttons

 

Hersteller ändert die Produktabbildung und zeigt die tatsächliche Füllung der Dragées

Verbraucherbeschwerde 

Die Bezeichnung Peanut Butter inkl. dem Verpackungsbild implizieren eine weiche Peanut Butter Füllung. Dem ist nicht so. Die Füllung schmeckt zwar nach Erdnuss jedoch hat sie eine feste, crunchige Konsistenz.
Verbraucher aus Geiselwind vom 22.09.2018

Das Produkt trägt den Namen „Peanut Butter Buttons“ was übersetzt „Erdnussbutter Dragées“ heißt. Tatsächlich sind die Dragees aber nicht mit Erdnussbutter gefüllt, wie auch die Abbildung der Dragées auf der Vorderseite suggeriert, sondern mit einer kakaohaltigen Maße mit Erdnüssen.

Auf dem zweiten der beigefügten Fotos ist das Innere mit den Erdnussstücken gut zu erkennen. Auf der Rückseite der Verpackung ist zu lesen „Erdnusshaltige Dragées“ und „Kakaomasse“ wird bereits an dritter Stelle der Zutaten aufgeführt. Es scheint also relativ eindeutig, dass das Produkt die Bezeichnung „Erdnussbutter“ (übersetzt) im Namen zu Unrecht trägt. Der Verbraucher wird hier eindeutig und bewusst getäuscht.

Ich kann in keiner Weise nachvollziehen wie es zu so einer von der Realität abweichenden Bezeichnung kommen kann. Ich bitte um eine Stellungnahme.
Verbraucher aus Kiel vom 13.08.2018

Einschätzung der Verbraucherzentrale zur ursprünglichen Verbrauchermeldung:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Der Produktname „Peanut Butter Buttons“ und die Abbildung der Schokolinsen weisen auf Erdnussbutter als Füllung hin. Tatsächlich ist die Füllung jedoch dunkelbraun mit hellen Erdnussstücken und passt nicht zu Produktname und Abbildung. Der Hersteller sollte den Produktnamen und die Abbildung an die tatsächliche Zusammensetzung anpassen oder die Rezeptur ändern.

 

Darum geht’s:

Die „Erdnusshaltigen Dragées mit 30 % braunem Zuckerüberzug“ enthalten 19 Prozent Erdnüsse. Die konkrete Zusammensetzung der Füllung lässt sich anhand der Zutatenliste nicht erkennen.

Der Produktname „Peanut Butter Buttons“ und die Abbildung einer gelb-beigen Füllung deuten auf Erdnussbutter als Füllung hin. Abweichend davon ist die Füllung der enthaltenen Dragées dunkelbraun mit hellen Punkten (Erdnussstücken).

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über  die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Beim Anblick der Verpackung gibt es für Verbraucher keinen Anlass daran zu zweifeln, dass die Dragées Erdnussbutter als Füllung enthalten. Die Füllung weicht jedoch deutlich in Farbe und Konsistenz von der Abbildung ab. Verbraucher können daher unserer Ansicht nach nachvollziehbar enttäuscht sein.

Fazit:

Der Hersteller sollte die Produktabbildung und den Produktnamen so gestalten, dass sie die tatsächliche Zusammensetzung widerspiegeln oder die Rezeptur ändern.

Stellungnahme der Treets GmbH, Forchheim

Kurzfassung:

Die auf der Verpackung abgebildeten Linsen sollen einen deutlichen Hinweis auf den erdnusshaltigen Kern darstellen. Die Färbung des Kerns zeigt sich bisher in einer hellbeigen (erdnusstypisch) Abbildung. Die Produktabbildung wurde angepasst. Bei der Neuauflage der Verpackung wird nunmehr der Kern dunkler mit einzelnen Erdnussstücken dargestellt.

Stellungnahme Downloads 
Status 

Der Hersteller hat die Produktabbildung der Dragees an die tatsächliche Füllung – dunkler und stückig – angepasst. Die geänderte Verpackung soll ab Dezember 2018 in den Handel gehen. Nach wie vor erweckt der Produktname den Eindruck, das Produkt enthalte Erdnussbutter.

Stand 
9. Januar 2019