Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Start

Erfolgreich abgemahnt: Granini wirbt nicht länger mit umstrittenen Gesundheitsclaims

„Ich bin der grüne Smoothie, der deine Nerven stärkt“: So warb Eckes-Granini für eines seiner Mixgetränke. Für die Gesundheitsaussage wurde das Unternehmen nun abgemahnt.

Themenschwerpunkt

Themenübersicht: Zahlen auf Lebensmittelverpackungen

Zahlen auf Verpackungen bringen nicht immer Klarheit. Wir erklären, was die unterschiedlichen Zahlen- und Mengenangaben auf Verpackungen bedeuten und wie sie zu verstehen sind.

Forenbeitrag: Mengenangabe Pilze in Tortellini

Dürfen zwei verschiedene Mengenangaben aufgedruckt sein: einmal für die Pilzfüllung und einmal für die Speisepilzmischung?

Schwund bei Salami

Wie aus 140 Gramm Fleisch 100 Gramm Salami werden: Für manche Käufer wirkt das unerklärlich.

Sie haben gewählt

"Zahlen auf Lebensmittelverpackungen" sind der neue Themenschwerpunkt.

Vielfalt an Siegeln kann Verbraucher verwirren

Siegel bieten Käufern nicht immer eine nützliche Information. Das zeigt eine Auswertung von 90 Verbraucherstudien. Denn oft sind die Label schwer zu verstehen.

Marktcheck zeigt: Avocadoanteil in „Guacamole“ variiert extrem

Unter „Guacamole“ wird in der Regel eine Soße aus zerkleinerten Avocados verstanden. Kauft man die Soße fertig im Glas, kann der Anteil an Avocado aber verschwindend gering sein. Das zeigt ein Marktcheck von Lebensmittelklarheit.

Aktuelle Forenfrage: Was bedeutet das kleine r in der Gewichtsangabe?

"Auf der Käseverpackung steht: 300 g/r."

Vegetarische Ersatzprodukte sind mangelhaft gekennzeichnet und enthalten oft viel Salz

Das zeigt eine bundesweite Marktstichprobe der Verbraucherzentralen. Eine Vielzahl von Angaben und Siegeln erschweren den Einkauf. Die Nährwerte der Produkte sind nicht immer besser als das fleischhaltige Original.