Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Start

- keine -

Lebensmittelbestrahlung: Was, wie und wozu bestrahlt wird und wie der Käufer davon erfährt

Manche Lebensmittel werden bestrahlt, um sie länger haltbar und keimfrei zu machen. Die Kennzeichnung der Bestrahlung ist verpflichtend.

Themenschwerpunkt

 

Abstimmen: Wählen Sie den nächsten Themenschwerpunkt!

Wir bieten drei Themen zur Auswahl, aus denen Sie den nächsten Themenschwerpunkt auswählen.

Von Nutzern gewählt: Themenschwerpunkte

Mehr als zwei Jahre Laufzeit des Portals Lebensmittelklarheit.de haben gezeigt, dass Portalnutzer sich für manche Themen besonders interessieren und sich gerne umfassender und detaillierter darüber informieren möchten.

Erfolgreich abgemahnt: Lockvogelangebote mit Stückpreisen

Bei Werbungen wie „Riesenschinkenwurst Stück 5 Euro“ fehlen oft nicht nur die notwendigen Grundpreisangaben, sondern auch die Angabe, welcher Menge Wurst ein Stück entspricht. Mehrere Verbraucher beschwerten sich. Die VZ Hessen mahnte erfolgreich ab.

Aktuelle Forenfrage: Nährwertdeklaration Salzgehalt

Bei einer Dose Schinkenbockwurst hat sich der Salzgehalt mehr als verdoppelt. Die Prozentzahl der empfohlenen Tagesmenge ist aber sogar niedriger geworden. Wie kann das sein und warum muss außerdem der Salzgehalt mehr als verdoppelt werden?

Millionen Jahre altes Salz mit nur drei Jahren Mindesthaltbarkeit?

Salz ist in seiner reinen Form unbegrenzt haltbar. Trotzdem prangt auf mancher Verpackung teurer Salze ein Mindesthaltbarkeitsdatum.

Wunsch-Etikett: Das wünschen sich Verbraucher auf den ersten Blick

Wie soll die Produktverpackung aussehen? Verbraucher wählten bei sechs Beispiel­produkten jeweils die für sie wichtigsten sechs Kenn­zeich­nungs­elemente für die Schauseite aus. Wir haben daraus die ideale informative Produktverpackung erstellt.