Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Geschützte geografische Angabe (g.g.A)

Rubrik 
Siegel + Zeichen

Siegel "Geschützte geografische Angabe"

Das EU-weit einheitliche Siegel verspricht: "geschützte geografische Angabe". Das heißt jedoch lediglich, dass mindestens eine der Produktionsstufen – Erzeugung, Verarbeitung oder Herstellung – im genannten geografischen Gebiet stattfinden muss. So könnte das Schweinefleisch für die Nürnberger Rostbratwurst aus Dänemark oder den Niederlanden stammen und nur die Wurstherstellung in der Region erfolgen.

 

Einschätzung aus Sicht der Verbraucherzentrale

Das Siegel kann falsche Erwartungen wecken und zudem leicht mit der „geschützten Ursprungsbezeichnung“ verwechselt werden.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4.6 (19 Stimmen)
Letzte Änderung 
2. September 2015