Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Zucker in der Nährwerttabelle

Welche Zuckerart oder Zuckerersatz wird in der Nährwertinformation unter Zucker angeführt?

Frage

Welche Zuckerart oder Zuckerersatz wird in der Nährwertinformation unter Zucker angeführt. Muss also beispielsweise Glukosesirup, Dextrose, Fruktose, Honig etc. in die Mengenangabe „Zucker“ in der Nähwerttabelle mit eingerechnet werden?

Antwort

Zu der Angabe „Zucker“ in der Nährwerttabelle zählen alle Einfach- und Zweifachzucker, also beispielsweise auch die enthaltene Glukose aus Glukosesirup, die Saccharose aus Honig, die Laktose aus Süßmolkenpulver oder Dextrose. Zuckerersatzstoffe wie Sorbit oder Mannit zählen nicht zu den Zuckern. Sie sind nicht kennzeichnungspflichtig in der Nährwerttabelle, können aber freiwillig zusätzlich als „mehrwertige Alkohole“ unter den Kohlenhydraten angegeben werden. Süßstoffe sind in der Regel kalorienfrei oder liefern in der eingesetzten Menge keine nennenswerten Kalorien. Sie fallen deshalb bei der Berechnung der Nährwertangaben nicht ins Gewicht.

Weitere Informationen 
Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
13. Oktober 2015