Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Hoyer Sticks mit echtem neuseeländischem Manukahonig

 

Enttäuschend: Kein Manukahonig pur

Verbraucherbeschwerde 

Man hat den Eindruck es würde "Manukahonig" angeboten, die Sticks sind aber nur mit 55 % Manukahonig gefüllt. Der Hinweis "Sticks mit ..." ist – meiner Ansicht nach – viel zu klein gedruckt.
Herr U. aus Berlin vom 09.12.2015

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Die Aufmachung erweckt den Eindruck, dass es sich um reinen Manukahonig handelt. Tatsächlich enthalten die Sticks fast 50 % andere Zutaten. Der Anbieter sollte die Aufmachung der Schauseite des Kartons überarbeiten und deutlicher machen, dass die Sticks nicht nur aus Manukahonig bestehen.

Darum geht’s:

Auf der Schauseite der Verpackung des Nahrungsergänzungsmittels springen der Produktname „Manukahonig“ und „100 % Bio“ ins Auge. Der Hinweis „Sticks mit echtem neuseeländischem“ ist in wesentlich kleinerer Schriftgröße aufgedruckt. Abgebildet sind unter anderem eine Honigwabe auf die eine goldgelbe Flüssigkeit tropft und mehrere Blüten des Manukabaumes. Neben 55 % Manukahonig, besteht das Nahrungsergänzungsmittel aus Agavendicksaft, Acerolasaftkonzentrat und Maltodextrin,

Das ist geregelt:

Nach der Lebensmittelinformationsverordnung (Artikel 7 LMIV) dürfen Informationen über Lebensmittel nicht irreführend sein, insbesondere in Bezug auf die Eigenschaften wie die Zusammensetzung.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Unseres Erachtens ist es naheliegend, aufgrund der Gestaltung der Schauseite ein Produkt aus 100 % Manukahonig zu erwarten, da der Produktname „Manukahonig“ und „100 % Bio“ auf den ersten Blick wahrgenommen werden.

Fazit:

Der Anbieter sollte bereits auf der Schauseite klarstellen, dass die wertgebende Zutat nur 55 % ausmacht.

Stellungnahme der HOYER GmbH, Polling

Kurzfassung:

Deutlich auf der Schauseite befindet sich „Sticks mit…“, mit Vitamin C“ und 12 Liquid-Sticks“. In der Zutatenliste werden 55 % Manukahonig deklariert. Zusätzlich ist auf der Rückseite gut sichtbar neben dem MHD „Nahrungsergänzungsmittel, Liquid-Sticks mit Manukahonig und Vitamin C“ abgedruckt. Mit all diesen Hinweisen ein Mono-Produkt aus reinem Honig zu vermuten, erschließt sich uns leider nicht.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
9. März 2016