Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Themenübersicht "Vegetarisch? Kennzeichnung - Zutaten vom Tier"

© Minerva Studio - Fotolia.com

Manche Lebensmitteln sind bereits speziell für Vegetarier und Veganer gekennzeichnet, die meisten Produkten dagegen nicht. Auch aus der Zutatenliste geht nicht immer klar hervor, welche Zutaten vom Tier stammen. Wir informieren Sie darüber, ob und mit welchen Bestandteilen vom Tier Sie in Lebensmitteln rechnen müssen und welche Aussagen und Siegel verlässlich sind. Hier finden Sie eine Sammlung aller bisherigen Artikel, Forenfragen und Produktmeldungen zum Thema Kennzeichnung vegetarisch und vegan sowie Zutaten vom Tier.

Letzte Änderung 
14. Januar 2014

Wo sich das Tier versteckt

Vegetarisch oder vom Tier? Verbraucher wollen wissen, wie sie beim Einkauf vegetarische oder vegane Lebensmittel erkennen können.


Ist Kaffee vegan?

Dürfen Kaffeebohnen mit Bienenwachs behandelt werden? (17.12.2013, aktualisiert am 19.12.2018)


Nuss-Nougat-Creme

Können tierische Zutaten enthalten sein? (28.11.2013, aktualisiert am 26.07.2016)


Schweineschmalz in Brot

In welchen Brotsorten wird es verwendet? Und muss es nicht deklariert sein? (26.06.2013, aktualisiert am 11.12.2018)


Zutaten vom Tier

Warum fehlt eine verständliche und korrekte Kennzeichnung? (12.09.2013)

Schweineborsten als Gewürz in Chips?

Sind das nur Horrorgeschichten oder werden sie tatsächlich in Gewürzen, zum Beispiel bei Kartoffelchips, verwendet? (14.01.2013, aktualisiert am 03.12.2018)


Label veggie

Angabe „Veggie“ ist missverständlich

Verbraucher können die Angabe „Veggie“ falsch verstehen. Sie erwarten entweder rein pflanzliche Lebensmittel oder vegetarische Produkte, die Milch oder Ei enthalten können.


Grafisches Herz mit Aufschrift "vegan"

Vegan = Ohne Bestandteile vom Tier

Trotz der klaren Mehrheit für „ohne Bestandteile vom Tier“ geht immerhin über ein Drittel der Teilnehmer von weitergehenden Vorgaben aus und sieht bestimmte Zusatzstoffe nicht als „vegan“ an.