Skip to content Skip to navigation

Themenübersicht „Ohne“-Werbung für die Gesundheit

Symbole für glutenfrei laktosefrei und glutenfrei
© guniita - 123rf.com

Viele Firmen bewerben ihre Lebensmittel damit, dass sie bestimmte Zutaten nicht enthalten oder spezielle Verfahren vermeiden. Die Angaben lauten beispielsweise „laktosefrei“, „ohne Zuckerzusatz“ oder „glutenfrei“. Wir beleuchten in diesem Themenschwerpunkt, wie diese Angaben zu verstehen sind, ob und welche Regelungen dahinter stecken und worauf sich Kunden und Kundinnen verlassen können.

Wir erklären die Kennzeichnungsregelungen rund um diese Hinweise, beantworten Ihre Fragen dazu und bearbeiten Produkte, deren Verpackung Sie für missverständlich oder täuschend halten.

Letzte Änderung 
17. März 2021
 
Milkana, Beispiel Sorte Alpenpur mit Alpenkräuter

Getäuscht?  Milkana, Beispiel Sorte Alpenpur mit Alpenkräuter

Laut Werbung verzichtet der Hersteller auf den Zusatz von Phosphaten für die Zubereitung aus Schmelzkäse. Über die enthaltene Zutat „Milchmineralien“ kommt trotzdem Phosphat in das Produkt.

 
Erasco Markklößchen Suppe

Getäuscht?  Erasco Markklößchen Suppe

Die Suppe wirbt mit der Aussage „ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“. Sie enthält allerdings Hefeextrakt, der geschmacksverstärkend wirkt.

 
alt: Ice Date, 2019; neu: 2021

Geändert  Ice Date Dark Chocolate

Der Anbieter hat die Angabe „ohne Zuckerzusatz“ entfernt, da er sein Eis mit Dattelpulver süßt.

 
Knorr Feinschmecker Tomaten Suppe Toscana

Erlaubt!  Knorr Feinschmecker Tomaten Suppe Toscana

Laut Gerichtsurteil: Werbung „Natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ ist erlaubt, auch wenn die „Knorr Tomatensuppe Toscana“ geschmacksverstärkende Zutaten wie Hefeextrakt und Aroma enthält.

 
alt: Heinz Beanz ohne Zuckerzusatz, bis 08/2020 ; neu:, ab 08/2020

Geändert  Heinz Beanz ohne Zuckerzusatz

Der Hersteller entfernt die Werbung „ohne künstliche Süßungsmittel“, denn das Produkt enthält das Süßungsmittel Steviolglycoside.

 
Pom-Bär Ketchup Style

Getäuscht?  Pom-Bär Ketchup Style

Werbung "ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe", aber geschmacksverstärkendes Hefeextrakt enthalten

 

[Archiv] Geändert  Rügenfisch Heringsfilets in Tomaten Creme

Werbehinweis mit „glutenfrei“ und „laktosefrei“ entfernt. Denn Spuren von Gluten und Milch im Produkt kann der Anbieter nicht ausschließen.

 
Zuckerfreies Lebensmittel, anbieterneutral

Erlaubt!  "Zucker- oder energiefreies" Lebensmittel

Verwirrend: Kennzeichnung „zuckerfrei“ oder „0 % Zucker“ ist zulässig bis zu einem Zuckergehalt von 0,5 Prozent – „energiefrei“ ist bis 4 Kilokalorien pro 100 Milliliter zulässig

 
Vitam Hefeflocken

Getäuscht?  Vitam Hefeflocken

Symbol mit Beschriftung „glutenfrei“ und an anderer Stelle Hinweis auf mögliche Kontamination mit Gluten

 
deit zuckerfrei Pink Grapefruit

Getäuscht?  deit zuckerfrei Pink Grapefruit

Die Angabe „0 % Kalorien*“ ist für Verbraucher unverständlich. Denn sie bezieht sich auf den Tagesenergiebedarf eines Erwachsenen und nicht wie üblich auf 100 Milliliter Getränk

 
Love Chock 94 %, vor 09/2019; neu: ab 09/2019

Geändert  Love Chock 94 % Kakao

Die Angabe „94 % Kakao“ bezieht sich nicht auf das Gesamtprodukt, sondern auf den Schokoladenanteil – darauf weist der Hersteller nun mit Sternchen hin.

 
alt: Vitrex Apfel, vor 2016; neu: Vitrex Apfel, nach 2016

Geändert  Vitrex Apfel

Werbung „Ohne Süßungsmittel“ trotz Zuckerzugabe entfernt

Werbung mit "keine künstlichen Aromen"

Auf einer Chipstüte wirbt der Anbieter mit dem Hinweis "ohne künstliche Aromen". Dürfen dennoch Aromen verwendet werden? (22.01.2016, aktualisiert am 02.03.2021)

Fruchtpulver-Zusatz in Kindermüsli

Darf ein Anbieter ein Kindermüsli mit „ohne Zuckerzusatz“ bewerben, wenn das Müsli Fruchtpulver und Trockenfrüchte enthält? (19.05.2020)


Kalorien in "kalorienfreiem" Energydrink

Ist es erlaubt, ein Getränk als kalorienfrei zu bewerben, obwohl es nicht komplett kalorienfrei ist? Ab wann gilt ein Lebensmittel als kalorienfrei? (22.06.2018)


Oligofruktose in Joghurt

Auf einem Joghurt steht „ohne Zuckerzusatz und Süßstoffe“, in der Zutatenliste ist aber Oligofruktose aufgeführt. Ist das nicht irreführend? (29.01.2021)


Bonbons „ohne Zucker"

Sie haben viele Kalorien. Sind sie trotzdem zahnschonend? (26.02.2013, aktualisiert am 21.07.2017)