Skip to content Skip to navigation

Themenübersicht "Zutaten in Mini-Mengen"

© bravissimos - Fotolia.com

Auf verarbeiteten Lebensmitteln werden besondere Zutaten in der Regel durch Abbildungen und Angaben hervorgehoben. Dabei kommt es immer wieder vor, dass die im Blickpunkt stehenden Zutaten so gut wie nicht vorhanden sind, sondern andere – preiswertere Zutaten – im Produkt dominieren. Der für die hervorgehobene Zutat typische Geschmack und die typische Farbe stammen dann im Wesentlichen aus anderen Zutaten wie zugesetzten Aromen und Farbstoffen. In diesem Themenschwerpunkt erfahren Sie, wie Sie solchen „Alibi-Zutaten“ auf die Schliche kommen. Wir bearbeiten Ihre Beschwerden und beantworten Fragen zu Ihren Erwartungen an beworbene Zutaten.

Letzte Änderung 
16. Juli 2020
 
Rapunzel Mandel-Tonka Creme, 2014 und 2020

Getäuscht?  Mandel-Tonka Creme

Mehr Milchpulver als Mandeln und kaum Tonkabohne im Glas

 
Vitasia Wasabi-Paste

Geändert  Vitasia Wasabi-Paste

Wasabipaste nennt nun den Wasabigehalt von 3,5 Prozent Wasabi auf der Schauseite

 
Münchner Kind’l Honig Senf

Getäuscht?  Münchner Kind'l Honig Senf

Kommt als „Honig Senf“ daher, aber in der Rezeptur steckt mehr Aprikosenpüree als Honig und Senfsaat.

 
Unilever Botterram

Getäuscht?  Unilever Botterram 2019

Die Produktgestaltung deutet auf Butter hin, tatsächlich enthält das Streichfett wesentlich mehr Fett aus Palm und Raps als aus Milch.

 
Heringssalat, anbieterneutral, Steuerrad  © vladischern – Fotolia.com, Heringssalat © ExQuisine – fotolia.com

Erlaubt!  Heringssalat mit wenig Fischanteil

Fischgehalt im Heringssalat entspricht zwar den Leitsätzen für Feinkostsalate, kann mit 20-25 Prozent jedoch Verbraucher enttäuschen.

 
REWE Beste Wahl Wasabi Erdnüsse

Getäuscht?  REWE Beste Wahl Wasabi Erdnüsse

Aroma mit Senfgeschmack sorgt für scharfe Würze in „Wasabi Erdnüssen“ und Farbstoff liefert die grüne Farbe - Wasabi selbst ist kaum enthalten.

 
REWE Beste Wahl Wasabi Erdnüsse

Getäuscht?  REWE Beste Wahl Wasabi Erdnüsse

Aroma mit Senfgeschmack sorgt für scharfe Würze in „Wasabi Erdnüssen“ und Farbstoff liefert die grüne Farbe - Wasabi selbst ist kaum enthalten.

 
Meßmer Heidelbeere-Kokos

Getäuscht?  Meßmer Heidelbeere-Kokos

Vor allem Apfel, Hibiskus und Hagebutte – Heidelbeere und Kokos nur in Minimengen in der Teemischung

 
alt: Pfanner „Mango Maracuja“, 2011; neu: Pfanner „Mango Maracuja“ 2017

Geändert  Pfanner Mango Maracuja

Statt bisher 8 Prozent Apfel enthält Pfanner „Mango Maracuja“ nun 5 Prozent Mango, Apfel und 1 Prozent Maracuja

 
Miree Walnuss

[Archiv] Geändert  Miree Walnuss

Walnuss im Fokus aber nur ein Hauch im Produkt und der Geschmack mit Aroma aufgepeppt, aber Walnussgehalt in Zukunft angegeben

 

[Archiv] Getäuscht?  Yo Fruchtsirup Himbeere

Himbeeren in Bild und Namen hervorgehoben, aber Saftgehalt nur zur Hälfte aus Himbeeren

 
Rapp’s Starke Früchtchen

[Archiv] Getäuscht?  Rapp’s Starke Früchtchen

Mengenverhältnisse der angepriesenen Früchte anders als erwartet – Beerenfrüchte, Trauben und Kirschen nur in kleinen Mengen

 
Der Grosse Bauer Blütenhonig

[Archiv] Geändert  Der Grosse Bauer Blütenhonig

Vom Markt genommen. Nicht nur Joghurt und Honig, sondern Honigzubereitung mit Wasser, Zucker, modifizierter Stärke, Verdickungsmitteln, Aroma …

Zu wenig Wasabi in Wasabi-Produkten

Ob Pasten, Würzmischungen, Erdnüsse oder Erbsen – der Japanische Meerrettich ist als scharfes Gewürz sehr beliebt. Doch tatsächlich ist kaum echter Wasabi in damit beworbenen Lebensmitteln zu finden. (14.09.2016)


Gerichtsurteil: Alibi-Zutaten sind irreführend

Ein Getränk, das auf seiner Verpackung Himbeeren und Rhabarber verspricht, muss davon mehr enthalten als jeweils nur 0,1 %. Der vzbv klagte erfolgreich für Lebensmittelklarheit. (24.08.2016)