Skip to content Skip to navigation

Themenübersicht Abbildungen von Lebensmitteln und Zutaten

Menschen im Supermarkt
©dotshock - 123rf.com

Abbildungen auf Verpackungen stellen das enthaltene Lebensmittel und häufig auch dessen Zutaten besonders ansprechend und werbewirksam dar. Problematisch wird es, wenn eine Abbildung eine Erwartung schürt, die das Produkt nicht erfüllt – wenn es zum Beispiel völlig anders aussieht oder erwartete Zutaten fehlen.

Wir erklären, welche rechtlichen Grenzen es für Bilder auf Verpackungen gibt und beantworten Ihre Fragen dazu. Melden Sie uns Lebensmittel, deren Abbildungen aus Ihrer Sicht unpassend oder täuschend sind.

 

Letzte Änderung 
17. Juli 2020
 
Milka playmobil

Getäuscht?  Milka playmobil

Aufmachung der Verpackung lässt eine Spielfigur vermuten, doch in der Schachtel stecken nur Schokokugeln und Aufkleber.

 
Amecke Orange

Getäuscht?  Amecke Orange

Aufmachung vermittelt einen Fruchtsaft aus Orange, der enthaltene Kokosnusssaft ist leicht zu übersehen.

 
Fishfinesse Kap-Seehecht Filets

Getäuscht?  Fishfinesse Kap-Seehecht Filets

Die Schauseite zeigt ein angeschnittenes Stück Fischfilet, obwohl dieses aus Fischstücken zusammengefügt ist.

 
alt: Zuegg Waldmeister Sirup, vor 5/2019; neu: ab 5/2019, Herstellerfoto

Geändert  Zuegg Waldmeister Sirup

Hinweis „mit Waldmeister Aroma“ macht deutlicher: Der Geschmack stammt aus Aroma.

 
Iglo 6 Riesen Fisch-Sticks

Getäuscht?  Iglo 6 Riesen Fisch-Sticks

Schauseite zeigt Fisch mit einem Hauch Panade, die tatsächlich 44 Prozent am Produkt ausmacht.

 
Lindt Excellence Limone

Getäuscht?  Lindt Excellence Limone

Hersteller bewirbt Limone und Ingwer als Sorte, aber in der Schokolade stecken kaum Ingwer und unerwartet sieben Prozent Mandelstückchen.

 
alt: Fontaine Makrelensalat; neu: 2017

Geändert  Fontaine Makrelensalat

Abbildung korrigiert: „Makrelensalat Toskana“ zeigt nun auch die Tomatensauce

 
alt: Simply Sunny Nuss-Mix ungeröstet, vor 1/2017, neu: Simply Sunny Nuss-Mix ungeröstet, ab 1/2017

Geändert  Simply Sunny Nuss-Mix ungeröstet

Verbraucherzentrale Hamburg mahnte erfolgreich ab: Abgebildete Paranuss entfernt – seit Februar 2017 passt die abgebildete Nussmischung zum Inhalt des „Nuss-Mix“

 
alt: ültje Rauchmandeln, geröstet; neu: 2019

Geändert  ültje Rauchmandeln, geröstet

Die neue Produktaufmachung verzichtet auf die Abbildung von Rauch, denn der Rauchgeschmack stammt von Aromen.

 
alt: Cristallo Sunny, 2017; neu: 2019

Geändert  Cristallo Sunny

Die nicht enthaltene Zutat Mango und die weiteren geschmacksgebenden Zutaten sind nicht mehr abgebildet

 
alt: Pfanner „Mango Maracuja“, 2011; neu: Pfanner „Mango Maracuja“ 2017

Geändert  Pfanner Mango Maracuja

Statt bisher 8 Prozent Apfel enthält Pfanner „Mango Maracuja“ nun 5 Prozent Mango, Apfel und 1 Prozent Maracuja

 
Rubicon Mango

Getäuscht?  Rubicon Mango

Statt 100 Prozent Fruchtsaft sind lediglich 19 Prozent Fruchtsaft enthalten

 
Frankenbrunnen Fruit2go

Getäuscht?  Frankenbrunnen Fruit2go

Obwohl Produktname, Abbildungen und Farbe auf Fruchtsaft hindeuten, enthält Fruit2go nur zwölf Prozent Frucht

 
alt: REWE Schokoladeneiscreme, 2017; neu: 2019

Geändert  REWE Schokoladeneiscreme

Abbildung zeigt nun keine Schokoladenstückchen mehr, da das Eis statt Schokolade lediglich fettarmes Kakaopulver enthält.

 
alt: dennree Bratöl Olive vor 2019; neu: ab 2019

Geändert  dennree Bratöl Olive

Deutlicher zu erkennen: Es steckt kein reines Olivenöl, sondern eine Ölmischung aus Oliven- und Sonnenblumenöl in der Flasche.

Weichkäse mit Nuss

Auf der Verpackung eines Weichkäses wird mit "Noix" und Abbildungen von Walnüssen geworben. Darf ausschließlich Nussaroma enthalten sein? (15.05.2018)


Studie belegt: Früchtetees wecken falsche Erwartungen

Werben Früchtetees mit Früchten in Wort und Bild, müssen diese nicht darin sein. Bei aromatisierten Früchtetees weist es nur auf die Geschmacksrichtung hin. Die meisten Verbraucher verstehen dies falsch. (12.07.2013)