Das hat Lebensmittelklarheit erreicht:

Werbung zu Shot for Slim auf www.maxx-world.de

Hinweis: Der Text zu dieser Produktmeldung ist entweder veraltet oder entspricht nicht mehr den Kriterien von lebensmittelklarheit.de

Änderung: Unhaltbare Versprechen zum Abnehmen mit „Shot for Slim“ auf Internetseiten entfernt
Geändert

Auf der genannten Internetseite wird das Nahrungsergänzungsmittel „Shot for Slim“ zum Abnehmen angepriesen. Unter anderem wird versprochen, bereits mit einem „Shot for Slim“ pro Tag eine Gewichtsabnahme zu unterstützen. Für die verschiedenen Versprechen nennt der Anbieter weder wissenschaftliche Untersuchungen als Belege noch werden andere nachvollziehbare Argumente geliefert. Nach Auffassung der Verbraucherzentrale widersprechen die Angaben der Health Claim Verordnung und müssen von den Seiten entfernt werden.

Das Produkt wird meines Erachtens mit unzulässigen Health Claims beworben: "Das Nahrungsergänzungsmittel aus Artischockenherzen, hilft mit nur 1 Shot pro Tag, Ihre Gewichtsabnahme zu unterstützen. Mit dem zu 100 % natürlichen Shot for Slim wird der Körper angeregt, sich zu entgiften, die Fettverbrennung kann beschleunigt werden und die Einlagerung von Flüssigkeit im Körper kann reduziert werden. Zusätzlich trägt Shot for Slim dazu bei, das Hungergefühl zu bremsen und die Verdauung zu beschleunigen. Herausragende Komponenten wie der Inhaltsstoff Cynarin in höchster Konzentration in den Artischockenherzen macht das Produkt so einzigartig. Testen Sie es selbst!"
Herr M. aus Hamburg vom 09.02.2012

Darum geht’s:

Auf der vom Verbraucher genannten Internetseite maxx-world.de wird das Nahrungsergänzungsmittel „Shot for Slim“ in 60 ml Portionen zum Kauf angeboten. Als Angaben zu Zutaten finden sich nur Hinweise auf Artischocke, Ananas, Grüntee, Ginseng und verschiedene Vitamine ohne Mengenangabe. Angepriesen wird das Getränk durch seinen Namen und diverse Versprechen zur Gewichtsabnahme, z. B. einer Beschleunigung des Fettstoffwechsels, als verdauungsfördernd, den Hunger vermindernd. Ein Getränk pro Tag soll reichen, um Gewicht abzunehmen. Der Verbraucher hält die Angaben zur Gewichtsabnahme für täuschend.

Das ist geregelt:

Die Health Claim-Verordnung (HCV) regelt die Verwendung gesundheits- und nährwertbezogener Angaben. Danach ist eine gesundheitsbezogene Angabe „jede Angabe, mit der erklärt, suggeriert oder auch nur mittelbar zum Ausdruck gebracht wird, dass ein Zusammenhang zwischen einer Lebensmittelkategorie, einem Lebensmittel oder einem seiner Bestandteile einerseits und der Gesundheit andererseits besteht“. 
Als nährwertbezogene Angabe gilt unter anderem “ jede Angabe, mit der erklärt, suggeriert oder auch nur mittelbar zum Ausdruck gebracht wird, dass ein Lebensmittel besondere positive Nährwerteigenschaften besitzt, und zwar aufgrund der Energie (des Brennwerts), die es liefert, in vermindertem oder erhöhtem Maße liefert oder nicht liefert;“
Die Angaben dürfen unter anderem „nicht falsch, mehrdeutig oder irreführend sein“ und  „nicht zum übermäßigen Verzehr eines Lebensmittels ermutigen oder diesen wohlwollend darstellen;
Weiterhin muss sich die nährwert- und gesundheitsbezogene Angabe nach Artikel 6 der HCV auf allgemein anerkannte wissenschaftliche Nachweise stützen und durch diese abgesichert sein.
Lebensmittelhersteller konnten für gesundheitsbezogene Angaben eine Zulassung beantragen. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat diese wissenschaftlich geprüft und bewertet. Als Ergebnis hat die Europäische Kommission eine Liste mit 222 zulässigen gesundheitsbezogenen Werbeaussagen für Lebensmittel (sogenannte “Health Claims”) verabschiedet, die seit Dezember 2012 gilt. Andere gesundheitsbezogene Angaben, als die in der Liste genehmigten sind verboten, außer das Zulassungsverfahren läuft noch.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Auf der genannten Internetseite wird die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels nicht offengelegt. Auch wissenschaftliche Untersuchungen, auf welche Weise das Getränk das Körpergewicht reduzieren, den Fettstoffwechsel beschleunigen, die Verdauung fördern oder den Hunger bremsen soll, werden nicht genannt. Ebenso wenig finden sich Aussagen zum Ernährungsverhalten oder körperlicher Aktivität, die nachweislich das Körpergewicht beeinflussen. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale werden nur Behauptungen aufgestellt und nicht erklärt, wie täglich 60 ml eines Getränks unbekannter Zusammensetzung das Körpergewicht beeinflussen sollen. Zudem werden unseres Erachtens die Vorgaben der Health Claim-Verordnung durch den Namen und die gesundheits- und nährwertbezogenen Angaben missachtet.

Fazit:

Die gesundheits- und nährwertbezogenen Angaben für Shot for Slim auf maxx-world.de sollte der Betreiber der Seiten aus dem Internet entfernen. Der Name Shot for Slim sollte in eine „neutrale“ Bezeichnung geändert werden, die keine Wirkung auf das Körpergewicht verspricht.

Stellungnahme der in-trading Handelsgesellschaft mbH, Bad Segeberg

Tatsächlich hat sich ein Fehler eingeschlichen. Wie es aussieht, haben wir eine „alte“ Variante der Artikelbeschreibung ("nicht freigegebenen Vorentwurf“) verwendet. Die Artikelbeschreibung haben wir zwischenzeitlich geändert.

Ergebnis

Bei der Überprüfung des Internetauftrittes durch die Verbraucherzentrale im Januar waren die kritisierten Aussagen in schriftlicher Form weitgehend entfernt.  Noch vorhanden waren jedoch ein Hinweis, dass Shot for Slim zum Abnehmen dienen soll sowie ein Werbefilm auf den Seiten maxx-world.de/shot-for-slim-ananas-orange.html und youtube.com/watch?v=TxHWt28K_CY&feature=player_embedded mit gesundheits- und nährwertbezogenen Angaben, die den Vorgaben der Health Claim-Verordnung widersprechen.
Am 08.03.2013 waren auch die beiden genannten Internetseiten entfernt.

Hinweis: Der Text zu dieser Produktmeldung ist entweder veraltet oder entspricht nicht mehr den Kriterien von lebensmittelklarheit.de