Verbraucherbeschwerde:

Hamker Würzige Remoulade

Hinweis: Der Text zu dieser Produktmeldung ist entweder veraltet oder entspricht nicht mehr den Kriterien von lebensmittelklarheit.de

Auch Antioxidationsmittel verlängern die Haltbarkeit
getaeuscht

Nach Auffassung der Verbraucherzentrale sollte der werbende Hinweis auf den Verzicht von Konservierungsstoffen unterbleiben, wenn dem Produkt ein Antioxidationsmittel zugesetzt wird, das ebenfalls der Haltbarmachung dient.

Ich habe am 1.07.11 im Toom Ringcenter "Würzige Remoulade" von Hamker gekauft. Auf der Rückseite befindet sich ein Aufkleber "OHNE ZUSATZ VON KONSERVIERUNGSSTOFFEN". In der Zutatenliste darunter steht aber "..., Antioxidationsmittel E385". Das darf doch nicht sein.

Herr B. aus Egelsbach vom 21.07.2011

Auf der Rückseite wirbt die „Würzige Remoulade“ mit dem Hinweis „Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen“. Laut Zutatenliste wurden auch keine Konservierungsmittel zugesetzt.  Das Produkt enthält allerdings das Antioxidationsmittel E 385 Calcium-dinatrium-EDTA. Als Komplexbildner verlängert dieser Zusatzstoff die Haltbarkeit der Remoulade durch die Bindung von Metallionen. Das Öl wird dadurch nicht so schnell ranzig.
Rechtlich zählen Antioxidationsmittel wie E 385 nicht zu den Konservierungsstoffen, weshalb der Hinweis „ohne Zusatz von Konservierungsstoffen“ den Tatsachen entspricht.

Der Verbraucher erwartet jedoch bei der Auslobung "OHNE ZUSATZ VON KONSERVIERUNGSSTOFFEN", dass keinerlei Zusatzstoffe verwendet werden, die die Haltbarkeit des Lebensmittels verlängern. Beide Stoffgruppen verlängern die Haltbarkeit: Konservierungsstoffe, indem sie vor den negativen Auswirkungen von Mikroorganismen schützen; Antioxidationsmittel, indem sie z.B. dem Ranzigwerden von Fetten vorbeugen. Unserer Meinung nach sollte daher die gezielte Auslobung "OHNE ZUSATZ VON KONSERVIERUNGSSTOFFEN" unterbleiben, wenn dem Produkt Antioxidationsmittel zugesetzt werden.

Stellungnahme der Homann Feinkost, Dissen

Auf die Bitte um Stellungnahme der Verbraucherzentrale vom 23.08.2011 liegt bisher keine Antwort vor.

Hinweis: Der Text zu dieser Produktmeldung ist entweder veraltet oder entspricht nicht mehr den Kriterien von lebensmittelklarheit.de