Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Archiv

VITALSANA Vitamin C

 

Erst beim Blick auf die Zutatenliste auf der Rückseite erfährt der Käufer, dass dieses Produkt zur Hälfte aus Zucker besteht.

Verbraucherbeschwerde 

Die Dose ist mit der dicken Aufschrift „Vitamin C“ gekennzeichnet. Nun sehe ich zu Hause, dass nur 50 % Ascorbinsäure drin sind und der Rest ist Dextrose, sprich Zucker! Ich fühle mich sowohl preislich (€ 2,99 für 100 g) als auch gesundheitlich veräppelt, denn ich hatte vor, mir etwas Gutes zu tun und nicht meinen Blutzucker hochzuhalten. Ich bin der Meinung, dass man vor einigen Jahren diese Dose mit reiner Ascorbinsäure bekam und das auch noch deutlich günstiger.

Vor allem frage ich mich, was der Zucker soll.
Frau E. aus Hamburg vom 17.12.2011

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:
Der Produktname „Vitamin C Nahrungsergänzungsmittel“ der Marke Vitalsana lässt unseres Erachtens vermuten, dass dieses Produkt zu 100 % aus Ascorbinsäure besteht. Diese Vermutung ergibt sich nicht nur aus dem Namen sondern auch daraus, dass es viele Vitamin C-Pulver von anderen Herstellern mit reiner Ascorbinsäure gibt. Dass dieses Pulver tatsächlich aber 50 % Dextrose enthält, kann der Verbraucher erst der Zutatenliste auf der Rückseite der Verpackung entnehmen. Der Hersteller sollte nicht nur in der Zutatenliste die Dextrose kennzeichnen, sondern auch auf der Schauseite der Verpackung einen deutlichen Hinweis darauf geben, dass dieses Produkt zur Hälfte aus Dextrose besteht.

Darum geht’s:
Vitamin C (Ascorbinsäure) wird von diversen Herstellern vielfach in Pulverform ohne Zusätze einer Zuckerart oder weiteren Zutaten angeboten. Auf der Schauseite der Verpackung des Vitamin C Pulvers von Vitalsana wird der Produktname „Vitamin C - Nahrungsergänzungsmittel“ aufgeführt. Die Tatsache, dass dieses Produkt nur zur Hälfte aus Ascorbinsäure besteht und die anderen 50 % aus Dextrose, wird dem Verbraucher erst auf der Rückseite der Dose in der Zutatenliste aufgezeigt.


So sieht’s die Verbraucherzentrale:
Die Anzahl der Vitamin C-Präparate in Pulverform auf dem Gesundheitsmarkt ist sehr groß. Vielen Verbrauchern ist dieses Nahrungsergänzungsmittel in reiner Form und ohne Zusatz von Zucker bekannt. Somit können Verbraucher unseres Erachtens davon ausgehen, dass auch das Produkt „Vitalsana Vitamin C Pulver“ zu 100 % aus Vitamin C besteht. Denn auf der Schauseite der Verpackung ist lediglich der Produktname „Vitamin C Nahrungsergänzungsmittel“ ersichtlich. In der Zutatenliste hat der Hersteller zwar korrekt die Zusammensetzung des Produkts aufgeführt. Doch diese befindet sich auf der Rückseite und ist aufgrund der kleinen Schrift nicht auf den ersten Blick erkennbar.

Fazit:
Um Verwechslungen zu vermeiden, sollte der Hersteller auf der Schauseite der Verpackung deutlich sichtbar machen, dass es sich bei diesem Produkt nicht um reine Ascorbinsäure handelt. Für den Verbraucher würde somit ein Vergleich mit anderen Produkten stark vereinfacht.

Stellungnahme der Bio-Garten GmbH & Co.KG, Bad Heilbrunn

Kurzfassung erstellt durch die Verbraucherzentrale:
Das Produkt „Vitalsana Vitamin C Pulver“ ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C. Auf der Frontseite wird dem Verbraucher durch den Produktnamen „Vitalsana Vitamin C Pulver“ verständlich vermittelt, welchen Wirkbestandteil das Produkt enthält.
Wir wollen unseren Endverbrauchern durch die Beigabe von Dextrose einen geschmacklichen Mehrwert bieten, da die Ascorbinsäure an sich sehr sauer ist.

Stand 
7. Mai 2012