Skip to content Skip to navigation

Royal Thins Typ Mango

 

In den Schokoladentäfelchen steckt Aroma, von der abgebildeten Mango keine Spur.

Verbraucherbeschwerde 

Schokoladentäfelchen mit Mangogeschmack gekauft. Tatsächlich ist keine Mango und noch nicht mal Mango-Aroma laut Zutatenliste enthalten. Noch dazu schmeckt das Produkt […] nicht. Dadurch wurden wir erst veranlasst, auf die Zutatenliste zu schauen und waren überrascht, dass dort nirgendwo das Wort "Mango" aufgeführt ist.
Verbraucherin aus Kottgeisering vom 29.08.2020

Einschätzung der Verbraucherzentrale
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Wird eine Zutat wie hier die Mango durch eine naturgetreue Abbildung hervorgehoben, können Verbraucher mehr als nur eine aromatisierte und gefärbte Cremefüllung erwarten. Der Anbieter sollte auf die Abbildung von Früchten verzichten, wenn keinerlei Bestandteile der Früchte im Produkt vorkommen. Zudem sollte ein Hinweis wie „mit Aroma“ oder „aromatisiert“ deutlich machen, dass Mango nur für die Geschmacksrichtung steht.

Darum geht’s:

Der Hersteller nennt die Schokoladentäfelchen „Royal Thins Typ Mango“ und bildet originalgetreue Mangoscheiben ab. In der Zutatenliste sind keine Mangobestandteile zu finden, stattdessen „natürliches Aroma“ und färbender Karottensaftextrakt. Solches Aroma stammt zwar aus einem natürlichen Rohstoff, aber nicht aus der Mango.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Wird eine Zutat wie hier die Mango durch eine naturgetreue Abbildung hervorgehoben, können Verbraucher erwarten, dass das Produkt Bestandteile der Mango enthält und nicht nur eine aromatisierte und gefärbte Cremefüllung. Diese Erwartung wird unserer Ansicht nach nicht durch den Hinweis „Typ Mango“ aufgelöst. Zudem weist der Name „Royal Thins“ in Goldschrift aus unserer Sicht auf eine besondere Qualität hin.

Fazit:

Der Anbieter sollte auf die naturgetreue Abbildung von Früchten verzichten, wenn keinerlei Bestandteile der Früchte im Produkt vorkommen. Zudem sollte ein Hinweis wie „mit Aroma“ oder „aromatisiert“ deutlich machen, dass Mango nur für die Geschmacksrichtung steht.

Stellungnahme der Delitzscher Schokoladenfabrik, Delitzsch

Kurzfassung:

Die Typangabe im Produktnamen „Royal Thins Typ Mango“ impliziert die Geschmacksrichtung des Produktes. Die Bezeichnung des Lebensmittels findet sich auf der Rückseite der Faltschachtel und lautet „Zartbitterschokolade gefüllt mit 49% Creme mit Mangogeschmack“. Der Geschmack bezieht sich auf das eingesetzte natürliche Aroma, welches aus dem Zutatenverzeichnis eindeutig hervorgeht.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
28. Januar 2021