Skip to content Skip to navigation

Friedenfelser Topinambur Nudeln

 

Die Aufmachung lässt nicht erahnen, dass die Nudeln zum Großteil aus Dinkel bestehen.

Verbraucherbeschwerde 

Die Nudeln heißen Topinambur Nudeln. Dies steht groß auf der Vorderseite verziert mit Topinambur Blüten und Pflanzen. Auch auf der Rückseite heißt es in der Beschreibung erstmal nur „die Teigwaren bestehen aus ökologisch angebauter Topinambur....“ Das stimmt aber nicht. In der Zutatenliste findet sich als Hauptbestandteil 75% Dinkelmehl. Das finde ich verbrauchertäuschend und unseriös.
Verbraucherin aus München vom 26.05.2021

Einschätzung der Verbraucherzentrale
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Der Produktname in Verbindung mit der Abbildung legt nahe, dass der Hauptbestandteil der Nudeln Topinambur ist. Dinkel als Hauptzutat ist nicht zu erwarten. Der Anbieter sollte durch die Aufmachung keinen falschen Eindruck über die Zusammensetzung wecken, sondern bereits auf der Schauseite deutlich machen, dass es sich um Dinkelnudeln mit Topinambur handelt.

Darum geht’s:

Auf der Schauseite sind außer dem Produktnamen „Topinambur Nudeln“ keine weiteren Hinweise zur Zusammensetzung zu finden. Wer sich auskennt, erkennt in der gezeichneten Abbildung Topinamburpflanzen. Auf der Rückseite ist der Hinweis „Die Teigwaren bestehen aus ökologisch angebauter Topinambur [...]“ zu finden, darunter die Zutatenliste. Diese zeigt, dass die Nudeln zu 75 Prozent aus Dinkelmehl und zu 25 Prozent aus Topinambur bestehen.

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Der Produktname in Verbindung mit der Abbildung legt nahe, dass der Hauptbestandteil der Nudeln Topinambur ist. Dinkel als Hauptzutat ist nicht zu erwarten.

Fazit:

Der Anbieter sollte durch die Aufmachung keinen falschen Eindruck über die Zusammensetzung wecken, sondern bereits auf der Schauseite deutlich machen, dass es sich um Dinkelnudeln mit Topinambur handelt.

Stellungnahme der Güterverwaltung Friedenfels GmbH & Co. KG, Friedenfels:

Auf das Schreiben der Verbraucherzentrale vom 18.08.2021 hat der Anbieter bislang nicht reagiert.

Stand 
30. September 2021