Skip to content Skip to navigation

Archiv

Escoffier Zitronengras Creme-Suppe

 

Viel Zitronengras drauf aber wenig drin

Verbraucherbeschwerde 

Das Etikett zeigt viel geschnittenes Zitronengras, die Inhaltsangabe bringt die "Wahrheit" an den Tag: 0,2 % Zitronengras gefriergetrocknet.

Herr M. aus Dortmund vom 21.07.2011

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Die abgebildeten Zitronengrasstücke und der Produktname „Zitronengras Creme-Suppe“ lassen viel Zitronengras in der Suppe erwarten. Tatsächlich sind nur 0,2 % Zitronengras in der zuzugebenden Komposition enthalten.

Auf dem Etikett der „Zitronengras Creme-Suppe“ sind mehrere Stücke und Stile Zitronengras abgebildet. Verbraucher können hierdurch entsprechende Mengen in dem Produkt erwarten. Tatsächlich sind nur 0,2 % Zitronengras und diese auch nur in der zuzugebenden Komposition enthalten. Die Suppe besteht aus zwei Komponenten, einer großen Dose mit flüssigem Fond (390 ml) und einer kleineren Dose, deren Inhalt (55 g) in den Fond gegeben werden soll. Die Angabe 0,2 % Zitronengras in der Komposition bedeutet, dass im gesamten verzehrsfertigen Produkt nur ca. 0,1 g gefriergetrocknetes Zitronengras enthalten sind.
Zitronengras ist hierzulande eine eher nicht geläufige Zutat. Auch wenn Zitronengras nur zur Geschmacksgebung eingesetzt wird, können Verbraucher aufgrund der Aufmachung und durch die Verkehrsbezeichnung vermuten, dass mehr als 0,2 % Zitronengras enthalten ist und diesen Anteil als besonderes Qualitätsmerkmal sehen.
Aus Sicht der Verbraucherzentrale wäre die Bezeichnung „Creme-Suppe mit Zitronengras“ deutlicher. Die Abbildung von Zitronengras auf der Verpackung sollte den tatsächlichen Inhalt widerspiegeln.

Stellungnahme der Escoffier GmbH, Dissen

Kurzfassung:
Wir haben die Escoffier Zitronengras Creme-Suppe nach ihrer geschmacksgebenden Komponente benannt: dem Zitronengras. Zitronengras ist kein Gemüse, sondern ein sehr intensiv schmeckendes, natürliches Gewürz, von dem kleinste Mengen wie bei Chili oder Nelke reichen, um den charakteristischen Geschmack zu entfalten. Uns war wichtig, dass das Gesamtergebnis eine ausgewogene Rezeptur bildet.

Stand 
13. Oktober 2011