Skip to content Skip to navigation

Amecke Sanfte Säfte Tomate

 

Der Anbieter bewirbt den Saft mit „100% Frucht“, doch dieser enthält auch Aceto Balsamico und Meersalz.

Verbraucherbeschwerde 

Ich habe heute den Amecke Tomatensaft gekauft und bin mehr als enttäuscht. Der Saft schmeckt nicht fruchtig, sondern sauer. Erst dachte ich, er sei schlecht. Dann bei näherem Betrachten sehe ich, dass dem Saft Balsamico-Essig zugesetzt wurde. Dies steht aber nur ganz klein oben unter "100% Saft" - und bei den Inhaltsstoffen fehlt der Wert - was heißt "ein Schuss Balsamico Essig und eine Prise Meersalz runden den Geschmack ab"? Ich fühle mich getäuscht! 100% Saft sollte eigentlich 100% Saft und nicht irgendwelche weiteren Zusätze beinhalten. […] Vielleicht können Sie das Produkt mal prüfen.
Verbraucher aus Frankfurt am Main vom 15.05.2021

Einschätzung der Verbraucherzentrale
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Die prominente Werbung „100% Frucht“ vermittelt den Eindruck, dass außer Tomaten keine weiteren Zutaten enthalten sind. Der Schriftzug „Aceto Balsamico, Meersalz“ darunter ist sehr klein gedruckt und kann leicht übersehen werden.
Der Hersteller sollte auf die Werbung „100% Frucht“ verzichten, wenn er Balsamessig und Salz zufügt. 

Darum geht’s:

Der Anbieter bewirbt den Saft auf der Schauseite mit „100% Frucht“. Der darunter stehende Schriftzug „Aceto Balsamico, Meersalz“ ist deutlich kleiner gedruckt. Die Zutatenliste zeigt, dass der Saft neben Tomatensaft aus Tomatensaftkonzentrat Aceto Balsamico sowie Meersalz enthält.  

Das ist geregelt:

Informationen über Lebensmittel dürfen nicht täuschen, beispielsweise über die Zusammensetzung. Das ist ein wesentlicher Grundsatz in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV).

Laut Fruchtsaft-, Erfrischungsgetränke- und Teeverordnung dürfen Tomatensaft Salz, Gewürze und aromatische Kräuter zugesetzt werden. Die Verwendung von Essig ist nicht vorgesehen. 

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Die prominente Werbung „100% Frucht“ vermittelt den Eindruck, dass außer Tomaten keine weiteren Zutaten enthalten sind. Der Schriftzug „Aceto Balsamico, Meersalz“ darunter ist sehr klein gedruckt und kann leicht übersehen werden.

Fazit:

Der Hersteller sollte auf die Werbung „100% Frucht“ verzichten, wenn er Balsamessig und Salz zufügt.

Stellungnahme der Amecke GmbH & Co. KG, Menden

Kurzfassung:

AMECKE stellt nur 100%ige Säfte her und keine Nektare, die mit Wasser und Zucker gemischt werden. Bei AMECKE Sanfte Säfte Tomate geben wir zudem etwas Salz und Aceto Balsamico zu. Beide Zutaten dienen als Würzung. Die Angaben „Prise“ und „Schuss“ sind in dem Zusammenhang üblich. Die Kennzeichnung entspricht den Vorschriften, aber wir bemühen uns, diese Zutaten künftig deutlicher herauszustellen.

Stellungnahme Downloads 
Status 

Der Anbieter hat angekündigt, die Zutaten Salz und Aceto Balsamico künftig deutlicher herauszustellen. Fotos einer geänderten Verpackung liegen der Verbraucherzentrale bisher nicht vor.

Stand 
1. September 2021