Skip to content Skip to navigation

„Frucht Müsli“ von Seitenbacher ist die „Mogelpackung des Jahres 2020“

Mogelpackung des Jahres 2020: Seitenbacher Frucht Müsli
© Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Die Firma Seitenbacher hatte die Füllmenge der betroffenen Müsli-Packung von 1.000 auf 750 Gramm geschrumpft. Gleichzeitig stieg der Preis pro Tüte im Einzelhandel, sodass das Müsli um 75 Prozent teurer wurde. Der Hersteller behauptete gegenüber der Verbraucherzentrale Hamburg, mit dem „FruchtMüsli“ ein neues Produkt eingeführt zu haben. Doch die Zutatenliste war quasi identisch mit der des günstigeren Vorgängerprodukts „Vollkorn-Früchte-Müsli“. Mittlerweile soll das „Frucht Müsli“ nicht mehr hergestellt werden.

Insgesamt standen fünf Produkte als mögliche „Mogelpackungen des Jahres 2020“ zur Wahl. Hier die Ergebnisse:

  • Platz 1: „Frucht Müsli“ von Seitenbacher: 11.659 Stimmen (54,5 Prozent)
  • Platz 2: „Milka Osterhase & Weihnachtsmann“ von Mondelez: 4.035 Stimmen (18,8 Prozent)
  • Platz 3: „Kinder Schokolade“ von Ferrero: 3.960 Stimmen (18,5 Prozent)
  • Platz 4: „Whiskas Knuspertaschen“ von Mars: 925 Stimmen (4,3 Prozent)
  • Platz 5: „Bifi Minisalami“ von Jack Link’s: 830 Stimmen (3,9 Prozent)

Bei allen fünf Produkten bekommen Verbraucherinnen und Verbraucher deutlich weniger Inhalt zum gleichen oder sogar höheren Preis. Die versteckte Preiserhöhung war beim „Frucht Müsli“ mit 75 Prozent besonders hoch. Beim normalen Einkauf sind solche Tricksereien schwierig zu bemerken.

Im Jahr 2020 gingen rund 3.000 Beschwerden bei der Verbraucherzentrale Hamburg ein. Seit über 17 Jahren führen die Verbraucherschützer eine Mogelpackungsliste mit versteckten Preiserhöhungen auf der Basis von Verbraucherbeschwerden. Zukünftig sollen die einzelnen Artikel in einer übersichtlichen Datenbank zu finden sein. Verbraucher können unter der URL www.vzhh.de/mogelpackungsliste auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Hamburg aktuelle Fälle melden.

 

Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg e.V.: Frucht Müsli von Seitenbacher ist „Mogelpackung des Jahres 2020“. Pressemitteilung vom 25.1.2021.

Letzte Änderung 
25. Januar 2021
Hinweis

Bitte beachten Sie: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden nicht aktualisiert.