Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Was bedeutet Ursprung: Deutschland?

Was bedeutet, zum Beispiel auf Obstverpackungen, Ursprung: Deutschland? Wo kommt diese Ware tatsächlich her bzw. wo wird sie angebaut?

Erdbeeren
Erdbeeren © Shaun Taylor - 123rf.com

Frage

Was bedeutet, zum Beispiel auf Obstverpackungen, Ursprung: Deutschland? Wo kommt diese Ware tatsächlich her bzw. wo wird sie angebaut?

Antwort

Auf den meisten unverarbeiteten Obst- und Gemüsearten muss ein Ursprungsland angegeben werden, sowohl bei verpacktem Obst als auch bei lose angebotener Ware. Das aufgeführte Land ist das Land der Ernte – in der Regel also das Land, in dem das Obst oder Gemüse angebaut wurde. Einige Ausnahmen gibt es beispielsweise bei Champignons. Hier wurden Fälle bekannt, bei denen die Champignons in den Niederlanden angebaut und mit dem Kultursubstrat nach Deutschland gebracht wurden. Die Ernte fand in Deutschland statt – und Deutschland war auch als Ursprungsland angegeben. Der Europäische Gerichtshof hat diese Praxis in einem Gerichtsurteil als zulässig betrachtet.

Von diesen Einzelfällen abgesehen können Sie in der Regel davon ausgehen, dass das angegebene Ursprungsland bei frischem Obst und Gemüse auch das Anbauland ist. Wenn Sie genauer wissen möchten, aus welcher Region ein Obst oder Gemüse stammt, können Sie auf das hellblaue Regionalfenster achten. Das freiwillige Siegel macht genauere Angaben zur Herkunft des Lebensmittels. Bei Saisonware wie Erdbeeren, Spargel oder Äpfel machen Anbieter häufig freiwillig eine genauere Angabe oder nennen sogar den Hof, auf dem die Ware erzeugt wurde. 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 5 (5 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
14. Juli 2020

Kommentare

danke für die antwort.......hat leider etwas lange gedauert....aber ok, kein
problem.