Skip to content Skip to navigation

Vegetarisch-Label auf Käse

Frage

Darf ein Käse das V-Label "vegetarisch" tragen? Es stehen keine Inhaltsstoffe drauf, aber aus meiner Sicht handelt es sich um normalen Käse aus Kuhmilch. Ich finde, er darf nicht als "vegetarisch" deklariert werden.

Antwort

Normaler Käse aus Kuhmilch ist nicht vegan, er kann aber vegetarisch sein: Während vegane Lebensmittel keinerlei Bestandteile vom Tier enthalten, können in vegetarischen Lebensmitteln Erzeugnisse von lebenden Tieren, wie Milch, Eier oder Honig enthalten sein, 

Traditionell wird Käse mithilfe des Enzym Lab hergestellt. Dieses Enzym wird in der Magenschleimhaut von Wiederkäuern gebildet und deshalb aus Kälbermägen von geschlachteten Kälbern gewonnen. Ein auf diese Weise hergestellter Käse ist nicht vegetarisch und dürfte auch kein V-Label tragen.

Durch die Zunahme des Käsekonsums steht nicht ausreichend Lab aus Wiederkäuermagen zur Verfügung, um den Bedarf für die Käseherstellung zu decken. Daher werden seit mehreren Jahrzehnten zunehmend mikrobielle Labaustauschstoffe zur Herstellung von Käse verwendet. Ein mithilfe von mikrobiellem Lab hergestellter Käse gilt als vegetarisch, aber nicht vegan.

Ob ein Hersteller zur Käseherstellung echtes Lab oder Labaustauschstoffe verwendet, muss er nicht kennzeichnen. Käse, dem keine weiteren Zutaten zugesetzt wurden, außer die für die Herstellung notwendigen Milchinhaltstoffe, Lebensmittelenzyme, Mikroorganismen-Kulturen und Salz, muss keine Zutatenliste tragen. Einige Hersteller drucken die Zutatenliste aber freiwillig auf oder informieren darüber, ob sie mikrobielles Lab verwenden.  

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 5 (2 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
17. Februar 2021