Skip to content Skip to navigation

Nutri-Score auf Joghurt

Warum kann ein gezuckerter Joghurt ebenso ein „B“ beim Nutri-Score bekommen wie ein ungezuckerter Joghurt?

Joghurt
© belchonock - 123rf

Frage

Ich habe von der gleichen Marke einmal Joghurt Natur gekauft und einmal einen mit Cerealien und Nüssen. Der Naturjoghurt hat keine Zutatenliste und besteht offenbar nur aus Joghurt und Bakterien. Die Variante mit Cerealien und Nüssen hat eine lange Zutatenliste, in der an zweiter Stelle Zucker steht. Aber beide Varianten haben bei der Gesundheitsampel ein grünes B. Wie kann es sein, dass ein Produkt, das so viel Zucker enthält, genauso gesund ist, wie das Produkt gleicher Marke nur ohne Zucker? Und wenn es das Produkt pur ohne Zucker gibt, wieso braucht man dann bei der Cerealien-/Nussvariante so viel Zucker?

Antwort

Der Nutri-Score soll die gesundheitliche Beurteilung von Lebensmitteln erleichtern. Er gibt nur eine grobe Bewertung in fünf Stufen „A“ bis „E“ an und bedeutet nicht, dass Lebensmittel mit demselben Buchstaben aus gesundheitlicher Sicht tatsächlich gleich zu bewerten sind.

Die farbliche Kennzeichnung beruht auf einem nach wissenschaftlichen Kriterien entwickelten Bewertungsschema. Auf der einen Seite werden die Nährwerte Energie, gesättigte Fettsäuren, Salz und Zucker berücksichtigt, die negative Eigenschaften auf die Gesundheit haben können. Die Ballaststoffe, der Eiweißgehalt sowie der Anteil an Obst, Gemüse und Nüssen fließen als positive Faktoren in die Bewertung ein.

Für den Cerealien-Nuss-Joghurt bedeutet das:

  • Der Zuckeranteil liegt wahrscheinlich zwischen 9,1 und 13,5 Prozent und ergibt damit zwei Minuspunkte.
  • Der Anteil an Obst und Nüssen würde sich erst ab einem Anteil an 40 Prozent positiv auswirken, was sicher nicht zutrifft.
  • Eventuell erreicht der Joghurt durch Nüsse und Getreide einen Ballaststoffgehalt von über 0,9 Prozent und erhält dadurch einen Pluspunkt.

Möglich ist aber außerdem, dass der Joghurt ohne Zucker am oberen Ende der Bewertung „B“ steht, während der gezuckerte Joghurt nur noch knapp diese Bewertung bekommen hat.

Wichtig für Verbraucher zu wissen ist: Jede vereinfachte Form der Nährwertkennzeichnung hat ihre Schwächen. Beim Nutri-Score ist das Bewertungsschema komplex und für Verbraucher schwer nachvollziehbar. Um ein Lebensmittel umfassend zu bewerten, ist der Blick in die Zutatenliste sowie die Nährwerttabelle unverzichtbar. Der Nutri-Score bietet aber die Möglichkeit, beim Einkaufen bereits auf den ersten Blick eine Tendenz zu erkennen, wie das Lebensmittel gesundheitlich zu bewerten ist. Dies ist vor allem für solche Verbraucher eine Hilfe, die wenig Zeit oder Interesse haben, sich mit der Nährwerttabelle zu befassen. 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 3.9 (14 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
12. August 2020