Skip to content Skip to navigation

Kartoffeln und Reisgrieß in Fischfrikadellen

Fischfrikadelle
© paulcowan - 123rf.com

Frage

Ich habe Fischfrikadellen gekauft und mich beim Blick auf die Zutatenliste gewundert. Ich frage mich: Was machen Reisgrieß, Frischkäse und Kartoffeln in einer Fischfrikadelle? Nun stehen diese Zutaten auch auf der Rückseite der Packung, dennoch ärgert mich das sehr.

Antwort

Rechtlich verbindliche Vorgaben für die Zusammensetzung von Fischfrikadellen gibt es nicht.

Die Leitsätze für Fisch und Fischerzeugnisse des Deutschen Lebensmittelbuches beschreiben jedoch die übliche Zusammensetzung solcher Produkte. Demnach bestehen Fischfrikadellen zu mindestens 50 Prozent aus Fisch. Dabei wird üblicherweise zerkleinertes Fischfleisch verwendet und mit Bindemitteln, auch in Kombination mit anderen Lebensmitteln, vermischt.

Kartoffelflocken oder andere stärkehaltige Zutaten sind in Fischfrikadellen durchaus üblich. Frischkäse hingegen halten wir als Zutat eher für unüblich. Zumindest wenn er in größerer Menge enthalten ist, würden wir aus Sicht von Lebensmittelklarheit auf der Verpackung einen Hinweis darauf erwarten.   

Anders sieht es übrigens bei Fischstäbchen aus. Diese werden üblicherweise aus Fischfiletblöcken geschnitten und bestehen zu mindestens 65 Prozent aus Fisch, der Rest ist üblicherweise Panade.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 3.6 (5 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
6. Juli 2021