Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Ampelkennzeichnung

Fordern Sie als Verbraucherschutzorganisationen die Ampelkennzeichnung?

Nährwert-Ampel
Nährwertampel (Beispiel) © Lebensmittelklarheit.de

Frage

Eine wesentliche Forderung der Verbraucherschutzorganisationen müsste doch die Ampelkennzeichnung sein. Dieses Thema muss nochmals bei den Verbrauchern und den Verbraucherschutzorganisationen verfolgt werden. Wir sollten uns nicht von den Lebensmittelherstellern "fett füttern" lassen. Was kann man tun, um die Ampelkennzeichnung zu unterstützen?

Antwort

Die Verbraucherzentralen setzen sich seit Jahren für die Ampelkennzeichnung ein. Leider ist es trotzdem nicht gelungen, die Nährwertampel in der Lebensmittelinformationsverordnung zu verankern. Sie ist nach dieser EU-Verordnung zwar unter bestimmten Bedingungen auf freiwilliger Basis möglich, aber nicht verpflichtend.

Als einfaches, leicht wieder erkennbares und auffindbares Zeichen auf der Vorderseite der Lebensmittelpackung soll sie dazu dienen, die Nährwerte eines Lebensmittels auf einen Blick einschätzen zu können, und dabei helfen, eine gesundheitsfördernde Auswahl zu treffen.

Nach Auffassung der Verbraucherzentralen sollte der Energiegehalt und der Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz mit der Ampel bewertet sein, denn diese sind hauptsächlich von Bedeutung bei ernährungsbedingten Erkrankungen und auch bei Übergewicht.

Damit ein Vergleich zwischen verschiedenen Produkten schnell und einfach möglich ist, sollte der Anteil dieser Nährstoffe im Produkt anhand der Ampelfarben grün, gelb und rot bewertet sein.

Zusammengesetzte Lebensmittel, zum Beispiel Fertiggerichte, sollten mit dem Symbol gekennzeichnet werden.

Die Verbraucherzentralen werden die Nährwertampel weiterhin fordern, denn die wir halten die Ampel weiterhin für eine geeignete Orientierungshilfe beim Einkauf.

Solange die Ampel auf Lebensmitteln noch nicht verpflichtend ist, können Sie sich als Verbraucher auf der Website „Ampelcheck“ über die Ampelkennzeichnung informieren und die Ampelfarben für Produkte ermitteln (Link siehe Randspalte).

Sie können sich auch aktiv am Aufbau der Datenbank beteiligen, indem sie bei „Mitmachen“ weitere Produkte eingeben.
 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
4. Februar 2015