Skip to content Skip to navigation

Abbildungen auf Schokoriegel

Schokoriegel mit Erdbeerfüllung
Schokoriegel mit Erdbeerfüllung © ksenan32 - 123rf.com

Frage

Mich würde interessieren, ob es rechtens ist, ein Produkt, „Schokoriegel Erdbeer- Käsekuchen“ mit einer Abbildung von Erdbeeren und Käsekuchen-Stücken zu bewerben, wenn  nur Aromen in der Zutatenliste stehen?

Antwort

Der Name und die Abbildungen auf der Verpackung sollten grundsätzlich zum Inhalt passen.

Spezielle rechtliche Vorgaben gibt es für solche Süßwaren nicht. Es gilt aber das Verbot der Täuschung. So darf der Anbieter nicht durch Hinweise und Abbildungen auf dem Etikett das Vorhandensein einer Zutat vortäuschen, die gar nicht enthalten ist und beispielsweise durch Aroma ersetzt wurde.

Steht auf dem Etikett aber beispielsweise „Erdbeergeschmack“, so gilt dies in der Regel als Hinweise auf verwendete Aromen. Je nach Art des Lebensmittels stammt der Geschmack gegebenenfalls auch vollständig aus Aromen.

Aus Sicht von Lebensmittelklarheit führt die Nennung und Abbildung von Früchten und Käsekuchen auf einer gefüllte Schokolade zu der Annahme, dass das Produkt eine Füllung mit Erdbeeren und Käsekuchen(zutaten) enthält. Erdbeeren könnten zum Beispiel in getrockneter Form oder als Saft vorhanden sein, eine typische Käsekuchenzutat wäre beispielsweise Quark. Meist sind beworbene Zutaten in gefüllter Schokolade nur zu wenigen Prozent enthalten. Aromen tragen dann wesentlich zum Geschmack bei.

Ohne die konkrete Verpackung gesehen zu haben, gehen wir davon aber aus, dass die ausschließliche Verwendung von Aromen nicht zur Aufmachung – also zum Namen in Kombination mit den Abbildungen von Erdbeeren und Käsekuchen – passt. 

Wenn Sie ein konkretes Produkt für täuschend halten, können Sie uns das Produkt melden

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 2 (2 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
10. September 2021