Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Weihnachts-Süßwaren: Hinweis auf Alkohol gefordert

Weihnachtssüßwaren
© revameditee - fotolia.com

 

Mit ihren winter- und weihnachtlichen Motiven richten sie sich an Groß und Klein. Marzipan, Trüffel und andere Weihnachts-Süßwaren enthalten allerdings häufig Alkohol oder alkoholhaltige Zutaten wie Liköre.

Unsere Umfrage über die Feiertage zeigt: Viele Kunden wünschen sich einen Alkohol-Hinweis auf der Vorderseite der Produkte.

Rechtlich ist gar kein Hinweis vorgeschrieben. Alkohol und alkoholhaltige Zutaten werden lediglich im Zutatenverzeichnis aufgeführt. Das reicht den meisten Teilnehmern unserer Umfrage aber nicht. Sie stimmten folgendermaßen ab:

  • 80,3 Prozent (595) wünschen sich einen Hinweis „mit Alkohol“ oder „ohne Alkohol“ auf der Vorderseite der Produkte
  • 13,1 Prozent (97) bevorzugen einen Hinweis „mit Alkohol“ auf der Rückseite der Süßwaren
  • 6,6 Prozent (49) sind mit der derzeitigen Reglung zufrieden: Ob alkoholhaltige Zutaten enthalten sind, erfahren sie in der Zutatenliste

 Diese nicht-repräsentative Umfrage fand vom 19.12.2012 bis zum 13.1.2013 statt. Es nahmen 741 Personen daran teil.

Letzte Änderung 
Montag, Januar 14, 2013