Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A
zu 

Von Nutzern gewählt: Themenschwerpunkte

Mehr als fünf Jahre Laufzeit des Portals Lebensmittelklarheit.de haben gezeigt, dass Portalnutzer sich für manche Themen besonders interessieren und sich gerne umfassender und detaillierter darüber informieren möchten.

Deshalb bieten wir Themenschwerpunkte an, die Sie als Nutzer selbst wählen können:

  • Wir stellen einige besonders nachgefragte Themen zur Auswahl.
  • In unserer Themen-Umfrage wählen Sie, welches Thema Sie besonders interessiert.
  • Das Thema mit den meisten Stimmen wird der nächste Themenschwerpunkt. Sie können Ihre Fragen dazu stellen und Produkte melden, die Ihnen dazu bereits aufgefallen sind.
  • Auf der Startseite von Lebensmitelklarheit.de veröffentlichen wir regelmäßig Antworten, Produktmeldungen, Infotexte und Kurzmeldungen zum aktuellen Themenschwerpunkt.
  • Alle Infos, die Sie rund um das aktuelle Thema auf Lebensmittelklarheit.de finden können, stellen wir in unserer Themenübersicht zusammen.

 



Abstimmung: Wählen Sie den nächsten Themenschwerpunkt auf Lebensmittelklarheit!

zu 

Abstimmung: Wählen Sie den nächsten Themenschwerpunkt auf Lebensmittelklarheit!

Wann muss ein Erfrischungsgetränk Fruchtsaft enthalten? Wie erkenne ich als Verbraucher die Herkunft bei Fisch? Und warum stecken oftmals andere Kräuter- und Fruchtarten in der Teeverpackung als abgebildet sind? Durch Meldungen und Fragen an das Portal Lebensmittelklarheit kristallisieren sich viele wichtige und sehr unterschiedliche Fragen heraus. Wir möchten wissen, welches der folgenden Themen Sie am meisten interessiert.

Stimmen Sie ab, zu welchem Themenschwerpunkt Sie mehr Informationen lesen möchten!

 

Thema 1: Getränke mit Fruchtsaftanteil

Getränke verschiedenster Art werben auf dem Etikett mit Früchten: von Säften über Erfrischungsgetränke bis zu Eistees. Die Zusammensetzung der Getränke ist jedoch je nach Art des Getränkes sehr unterschiedlich. Die Gestaltung der Verpackungen macht dies nicht immer deutlich. Sie kann bei Verbraucherinnen und Verbrauchern leicht falsche Vorstellungen über Art und Eigenschaften des Getränks hervorrufen, zum Beispiel Fruchtsaftanteil, Aromatisierung, Zusätzen von Zuckern und Süßungsmitteln. Das zeigen Fragen und Beschwerden an Lebensmittelklarheit.

 

Thema 2: Fisch- und Fischerzeugnisse

Auf verpacktem Fisch und Fischerzeugnissen findet sich eine Vielzahl an Informationen über die Fischart, Produktionsmethode – Fischerei oder Aquakultur –, die Herkunft, den Fischanteil, über Nachhaltigkeitskriterien beim Fang und gegebenenfalls das Einfrierdatum. Zum Teil liegen freiwillige Angaben in codierter Form vor, so dass sie erst nach Abrufen auf einer Website zur Verfügung stehen. Auch bei unverpacktem Fisch in der „Frischetheke“ ist eine Reihe von Informationen verpflichtend. Dennoch werfen manche Angaben bei Verbraucherinnen und Verbrauchern Fragen auf. Missverständliche Kennzeichnungen und Werbeaussagen sind Gegenstand von Beschwerden.

 

Thema 3: Tee und Teeerzeugnisse

Die Produktpalette von Tee und teeähnlichen Erzeugnissen wie Kräuter-, Früchte- oder Instanttee füllt Supermarkt-Regale. Die Verpackungen sehen oftmals ähnlich aus und zeigen Kräuter und Früchte, die aber in sehr unterschiedlicher Menge enthalten sind. Zum Teil bewerben sie eine bestimmte Region – zum Beispiel „Schweizer Kräutertee“ – oder Wirkungen auf die Gesundheit wie „Entspannungstee“. Für Verbraucherinnen und Verbraucher ist es schwer, den Überblick zu behalten.

 

Im gewählten Themenschwerpunkt erklären wir die Kennzeichnungsregelungen der jeweiligen Lebensmittel-Kategorien und erläutern, wie Angaben und Abbildungen auf Verpackungen zu verstehen sind. Stellen Sie uns Fragen und melden Produkte, deren Verpackung sie für missverständlichen oder täuschenden halten.

Thema 3: Tee und Teeerzeugnisse
66% (371 Stimmen)
Thema 2: Fisch- und Fischerzeugnisse
21% (118 Stimmen)
Thema 1: Getränke mit Fruchtsaftanteil
13% (71 Stimmen)
Anzahl der Teilnehmer: 560