Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Themenübersicht Zucker und Süßungsmittel

© mamamiapl - Fotolia.com

Zuckerarten werden Lebensmitteln in vielen unterschiedlichen Formen zugesetzt, beispielsweise als Glukose-Fruktosesirup, Fruchtzucker und Traubensüße. Dazu kommen Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe als  Süßungsmittel. Gleichzeitig sollen viele Lebensmittel laut Herstellerhinweis aber „weniger süß“, „ohne Zuckerzusatz“ oder sogar „zuckerfrei“ sein. Wir schaffen Durchblick in der Vielfalt an Süßmachern und nehmen Werbeaussagen kritisch unter die Lupe.

Eine Zusammenstellung der Beiträge zum Themenschwerpunkt auf Lebensmittelklarheit.de finden Sie hier:

Letzte Änderung 
10. Juli 2014
Fruchtzucker

Fruchtzucker: Verwirrende Werbeaussage zugelassen

Seit Anfang 2014 dürfen Hersteller Lebensmittel mit Fruchtzuckerzusatz damit bewerben, dass sie zu einem eher geringen Blutzuckeranstieg führen. Verbraucherzentralen kritisieren dies als wenig verbraucherfreundlich. (30.01.2014)


Zucker hat viele Namen

Zucker steht nicht immer als solches in der Zutatenliste, sondern kann sich hinter vielen Begriffen verstecken.


Stevia

Die Süßkraft ist vergleichbar mit anderen Süßstoffen, aber der Preis exorbitant hoch. Wird der Verbraucher nicht über den Tisch gezogen? (20.08.2014)


Fruchtzucker

Wie ist er auf Lebensmitteln gekennzeichnet? (06.08.2014)


„Mit Süßungsmitteln“

Heißt "mit Süßungsmitteln" dasselbe wie „mit Süßstoffen" oder kann auch Zucker enthalten sein?“ (15.07.2014)


Tafelsüße mit Stevia

Fast 100 % Kohlenhydrate, aber keine Kalorien – kann das stimmen? (08.04.2014, aktualisiert am 03.11.2015)


Bonbons „ohne Zucker"

Sie haben viele Kalorien. Sind sie trotzdem zahnschonend? (26.02.2013, aktualisiert am 21.07.2017)


Süßstoff und Sorbit

Sind die Lebensmittelhersteller zur Kennzeichnung von Süßstoff und Sorbit verpflichtet? (19.10.2011, aktualisiert am 06.12.2016)


Stevia

Warum wird Stevia nicht in Deutschland zugelassen? (aktualisiert am 18.09.2014)


Stevia

Wie muss Stevia gekennzeichnet werden? (aktualisiert am 19.09.2014)


 
Getreidebrei „ohne Zuckerzusatz“

[Archiv] Erlaubt!  Getreidebrei „ohne Zuckerzusatz“

Produkte mit der Kennzeichnung „ohne Zuckerzusatz“ enthalten zwar keine zugesetzten Zucker, sind jedoch nicht unbedingt zuckerfrei.

 

Erlaubt!  "Zuckerfreies" Lebensmittel

Verwirrend: Kennzeichnung „0 % Zucker“ ist zulässig bis zu einem Zuckergehalt von 0,5 Prozent

 
Sweetline Streusüße mit Stevia

Geändert  Sweetline Streusüße mit Stevia

99 %-Anteil Zuckeralkohol Erythrit in der Streusüße lässt auch der neue Produktname „Streusüße mit Stevia“ nicht unbedingt erwarten

 
Nevella Stevia, 100 Tablets

[Archiv] Getäuscht?  Nevella Stevia, 100 Tablets

Stevia pur erwartet, aber nur 25 Prozent Steviolglykoside mit Vanillegeschmack erhalten.