Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Archiv

Werbung für SOS Spirit of Sylt Premium Vodka + Gin auf spirit-of-sylt.com

 

Nur noch Markenname stellt regionalen Bezug zu Sylt her

Verbraucherbeschwerde 

Bei der Ware handelt es sich um eine Spirituose mit Namen "Spirit of Sylt". Spirit heißt Geist und Spirituosen werden als Geistige Getränke bezeichnet. Mit Spirit of Sylt und der gleichzeitigen Abbildung der Kontur der Insel Sylt auf der Flasche wird alles dafür getan, dass der Verbraucher den Eindruck gewinnt, diese Spirituose kommt von der Insel Sylt. Das ist aber mitnichten der Fall.

Zwar sitzt der Markeninhaber auf Sylt, aber weder die Produktion noch irgendein Inhaltsstoff kommt von der Insel Sylt. Der Inhaber selbst wirbt auf seiner Internet Seite damit, dass eine Filtration über den Sylter Strandkiesel erfolgt. Wenn das Produkt jetzt nur über den stationären Handel der Insel Sylt verkauft würde, dann hätte man ja noch eine kleine Herkunftsverbindung, aber so …
Herr H. aus Essen vom 21.01.2013

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:
Nach Einschätzung der Verbraucherzentrale können Verbraucher bei einer Spirituose, deren Werbung und Aufmachung mehrfach auf die Insel Sylt verweist, erwarten, dass diese auch dort hergestellt wurde oder zumindest die Zutaten dafür von Sylt stammen.
Ist lediglich der Firmensitz des Markeninhabers und Vertriebs auf Sylt und erfolgt die Herstellung unter Einsatz von Sylter Strandkiesel sollte dies auch so klar und deutlich aus der Werbung  hervorgehen oder klar gesagt sein, dass Herstellung und Produktion nicht auf der Insel erfolgen.

Darum geht’s:
Der Markenname lautet „Spirit of Sylt“ (Geist von Sylt). Auf der Internetseite spirit-of-sylt.com hieß es Anfang April 2013 unter anderem: "Der neue Premium Vodka Spirit of Sylt hat seine Wurzeln auf Sylt, der schönsten Insel der Welt. Sonne, Strand und Meer gepaart mit friesischer Lebensart und dem mondänen Flair der Insel waren die ‚Geburtshelfer’  für einen  sehr weichen und reinen Vodka mit viel Charakter und Charme“. Das Logo „SOS Spirit of Sylt“ beinhaltet die Zeichnung der Silhouette der Insel Sylt. Als Herausgeber der Internetseiten ist die Creativ Connection WA GmbH mit Sitz auf Sylt angegeben. Der Verbraucher fühlt sich durch diese Angaben in Verbindung mit seiner Kenntnis, dass weder die Zutaten von Sylt sind noch die Herstellung dort stattfindet, getäuscht.

Das ist geregelt:
Grundsätzlich ist nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch verboten, Lebensmittel unter irreführender Bezeichnung, Angabe oder Aufmachung in den Verkehr zu bringen oder für Lebensmittel allgemein oder im Einzelfall mit irreführenden Darstellungen oder sonstigen Aussagen zu werben.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:
Es ist unseres Erachtens naheliegend, den Markennamen in Verbindung mit dem Werbetext und der Abbildung von Sylt auf den Flaschenetiketten als Hinweis auf eine Herstellung der Produkte auf Sylt zu verstehen. Verstärkt wird dieser Eindruck durch die angegeben Firmenadresse.
Um diese falsche Erwartung zu vermeiden, sollte die Werbung mit Hinweisen auf eine Herkunft der Spitrituosen von Sylt unterbleiben. Verbraucherfreundlicher wäre es, wenn auf der Internetseite klar dargelegt würde, wo die beworbenen Spirituosen gebrannt werden.

Stellungnahme der SPIRIT of SYLT c/o CREATIV CONNECTION WA GmbH, Sylt-Ost/Tinnum

Der Vodka wird zusätzlich über Sylter Strandkiesel filtriert, wir spenden jährlich pro Fasche einen gewissen Betrag an die Stiftung Küstenschutz Sylt zum Erhalt der Insel und dem Tierschutz  Sylt. SPIRIT of SYLT zahlt hier auf Sylt seine Steuern. Somit hat SPIRIT of SYLT seine Wurzeln auf Sylt. Es ist nicht richtig, dass von drei Filtrationen nur eine über Sylter Strandkiesel erfolgt. Alle Filtrationen werden produktionsüblich zu einer zusammengefasst, die daher dann über den Sylter Strandkiesel erfolgt. Sie schreiben, das unsere Produkte als " … of Sylt" den Eindruck erwecken zu 100 % mit allen Bestandteilen auf Sylt produziert zu werden. Unsere Marke und damit auch unsere Produkte werden gerade deshalb unter der Marke SPIRIT of SYLT = Der Geist von Sylt vertrieben und daraus läßt sich sicherlich keine derartige Kausalität herstellen. Im Übrigen gibt es auf Sylt keine Destillerie zur Herstellung von Alkohol. Sylt ist eine Urlaubsinsel und verfügt, auch auf Grund der Tatsache das 60 % der Insel Naturschutzgebiet ist über keine nennenswerte Produktionsindustrie.

Status 

Nach mehreren Anläufen ist am 11.12.2014 in der Werbung zu "SOS Spirit of Sylt Premium Vodka + Gin" kein missverständlicher Herkunftsbezug zu Sylt mehr zu finden. Unter dem Punkt "Produktion" ist der Hersteller der Spirituosen in Bad Bevensen genannt. Nach wie vor kann der Markenname und die mehrfache Abbildung der Silhouette von Sylt auf der Flasche unserer Ansicht nach bei Verbrauchern den Eindruck hervorrufen, die Alkoholika würden auf Sylt hergestellt. Ein Hinweis wie "Mehr zur Herstellung unter Produktion" direkt unter dem Werbetext würde hier für die entsprechende Transparenz sorgen.

Stand 
15. Dezember 2014