Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Archiv

Knorr Salatkrönung

 
Bereich 
Getäuscht?
Rubrik 
Zutaten + Zusatzstoffe

Krönung des Geschmacks?

Verbraucherbeschwerde 

Vorne auf der Verpackung steht: "Ohne Geschmacksverstärkende Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe" und hinten steht: "Maltodextrin, Hefeextrakt,Curcuma und natürliches Aroma". Hefeextrakt ist ein Geschmacksverstärker. Ich fühle mich getäuscht!
Herr D. aus Siegen vom 20.07.2011

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Nach Auffassung der Verbraucherzentrale sollte der werbende Hinweis auf den Verzicht geschmacksverstärkender Zusatzstoffe unterbleiben, wenn Hefeextrakt im Produkt vorkommt.

Auf der Vorderseite des Produktes steht außer der Verkehrsbezeichnung „Salatkrönung“ der Hinweis „Guter Geschmack ist unsere Natur – Natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“.

Geschmacksverstärkende Zusatzstoffe wie Glutamat oder Inosinat sind somit nicht erlaubt und sind laut Zutatenliste dem Produkt auch nicht zugegeben. Trotzdem enthält das Produkt über die Zutat Hefeextrakt Glutamat. Denn der Geschmacksverstärker ist auch natürlicher Bestandteil von Hefe, die in konzentrierter Form als Hefeextrakt vielen Lebensmitteln zugesetzt wird. Rechtlich zählen Lebensmittel wie Hefeextrakt nicht zu den Zusatzstoffen, weshalb der Hinweis, dass keine geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe enthalten sind, formal den Tatsachen entspricht.

Der Verbraucher erwartet aber aufgrund der Auslobung ein Lebensmittel, das weder über Zusatzstoffe noch über Zutaten geschmacksverstärkende Bestandteile enthält. Unserer Meinung nach sollte daher die gezielte Auslobung „ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ unterbleiben, wenn das Produkt Hefeextrakt enthält.

Stellungnahme des Herstellers Unilever Deutschland, Hamburg

Kurzfassung:
Hefeextrakt ist ein klassisches Lebensmittel. Es enthält wie alle eiweißhaltigen Lebensmittel natürlicherweise Glutaminsäure. Diese findet sich bspw. in vielen Fleischsorten, Kartoffeln, Tomaten, Eiern und Parmesankäse. Hefeextrakt weist einen deftigen, würzigen Eigengeschmack auf und wird deshalb auch in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Stellungnahme Downloads

Gerichtsurteile Downloads

Stand 
8. Juli 2011