Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Bio Sonne Bio-Joghurt Stracciatella

 

Reichlich Schokolocken beworben, aber tatsächlich nur 2 % Schokolade vorhanden

Verbraucherbeschwerde 

Auf der Verpackung sind riesige Schoko-Spiralen von jeweils 10-15 mm abgebildet. Im Joghurt sind aber nur Schoko-Splits von 2-3 mm Größe. Deren Menge beläuft sich gerade mal auf 2 %!! Das bedeutet, dass der sogenannte Serviervorschlag in keiner Weise realisiert werden kann und dass ich im Joghurt nicht mal ein Hauch Schokoladen-Aroma schmecken konnte.

Insgesamt für mich eine Mogelpackung, bei der man durch die in Massen abgebildeten Schokokringel und den Serviervorschlag zum Kauf verführt werden soll.
Herr U. aus Korb vom 24.11.2014

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Durch die Abbildung einer üppigen Menge Schokoladenröllchen und die Sortenbezeichnung „Stracciatella“ können Verbraucher eine vergleichbar große Menge an Schokoladenröllchen im Produkt erwarten. Dies ist mit 2 % Schokosplits nicht der Fall.
Aus Sicht der Verbraucherzentrale sollte der Anbieter eine realistische Abbildung wählen, die Verbraucher nicht in die Irre führt. Auf die Verstärkung des Geschmacks mit „natürlichem Aroma sollte bereits auf der Schauseite der Hinweis „aromatisiert“ oder „mit Aroma“ aufmerksam machen.

Darum geht’s:

Die Sorte des Joghurts heißt Stracciatella. Auf den Schauseiten und dem Deckel sind jeweils ein Löffel Joghurt mit zwei Schokoröllchen und tropfenförmig über die ganze Verpackung, dicht an dicht liegende Schokoröllchen zu sehen. Die Bezeichnung beschreibt den Joghurt im Kleingedruckten als „Bio-Joghurt mild mit Stracciatella-Zubereitung, …“. Die Zutatenliste nennt als Bestandteil der Zubereitung unter anderem 2 % Schokosplits aus Kakaobutter, Kakaomasse und Rohrohrzucker sowie natürliche Aromen.

Das ist geregelt:

Nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV), Artikel 7, dürfen Informationen über Lebensmittel nicht irreführend sein, insbesondere in Bezug auf Art, Identität, Eigenschaften, Zusammensetzung, Menge Haltbarkeit, Ursprungsland, Herkunftsort und Methode der Herstellung oder Erzeugung. Zudem müssen die Informationen über Lebensmittel zutreffend, klar und für die Verbraucher leicht verständlich sein.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Der geringe Anteil von 2 % Schokolade im Joghurt steht unseres Erachtens im krassen Widerspruch zu den Abbildungen auf der Produktverpackung. Im ganzen Becher steckt gerade einmal die Menge von zwei Stücken (100 g Tafel mit 24 Stücken) Schokolade. Also unserer Meinung nach kein Wunder, dass dem Geschmack natürliches Aroma auf die Sprünge hilft.

Fazit:

Die Bebilderung der Hauptsichtfelder sollte die Zusammensetzung des Produktes realistisch widerspiegeln. Noch deutlicher wird für den Käufer die Qualität durch einen Hinweis wie „aromatisiert“ oder „mit Aroma“, der auf den ersten Blick ins Auge fällt.

Stellungnahme der Milchfrischprodukte SBA GmbH, Gröbenzell

Kurzfassung:

Der Bio-Joghurt mild Stracciatella zeichnet sich durch seinen cremig-süßen, leicht karamelligen Geschmack mit Schokosplits aus. Die optische Darstellung der Schokosplits dient zur eindeutigen Kennzeichnung der Geschmacksrichtung Stracciatella. Der Verbraucher soll auf den ersten Blick die unterschiedlichen Sorten erkennen können. Die Zusammensetzung des Produkts ist der Zutatenliste zu entnehmen.

Stand 
26. Februar 2015