Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

LMIV: Firmenfragen häufen sich bei Lebensmittelklarheit

Ratlosigkeit
© PictureP. - Fotolia.com

Firmenanfragen an das Forum von Lebensmittelklarheit.de häufen sich. Ab dem 13. Dezember 2014 gilt die neue EU-Lebensmittelinformationsverordnung, die offensichtlich zu vielen Unsicherheiten bei Lebensmittelherstellern und Gastronomiebetrieben führen.

Wir freuen uns, dass Lebensmittelklarheit offenbar auch von Lebensmittelproduzenten als kompetente Anlaufstelle in Fragen rund um die Kennzeichnung wahrgenommen wird. Die eingehenden Detailfragen bis hin zu einzelnen zu überprüfenden Etiketten zeigen uns, dass Firmen unser Urteil als fachlich fundiert und vertrauenswürdig einschätzen.

Lebensmittelklarheit.de ist aber ein Portal für Verbraucher. Als Verbraucherzentrale können wir satzungsgemäß ausschließlich Fragen von Verbrauchern und Verbraucherinnen beantworten. Fragen von Lebensmittelbetrieben bearbeiten wir deshalb im Forum nicht.

Wir haben aber bereits viele Beiträge zu den Themenbereichen „Änderungen durch die EU Lebensmittelinformationsverordnung“, „Kennzeichnung im Internet“ und „Allergenkennzeichnung bei loser Ware“ eingestellt. Sie werden vermutlich schon einen Großteil der Fragen klären, die bei Lebensmittelherstellern aufkommen.

Mit speziellen Fragestellungen können sich Lebensmittelfirmen an die folgenden Institutionen wenden:

  • die örtliche IHK,
  • den Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)
  • die zuständige Lebensmittelüberwachung
Letzte Änderung 
19. November 2014
Hinweis

Bitte beachten Sie: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden nicht aktualisiert.