Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Wie kommt der Zucker in den Joghurt?

Laut Zutatenliste sind ausschließlich entrahmte Kuhmilch und Joghurtkulturen enthalten.

Frage:

In einem griechischen Joghurt sind laut Zutatenliste ausschließlich entrahmte Kuhmilch und Joghurtkulturen enthalten. Laut Nährwerttabelle hat das Produkt aber 5,0 Gramm Kohlenhydrate und davon 5 Gramm Zucker. Wie kommt der Zucker in das Produkt?

 

Antwort:

Wenn in der Zutatenliste kein Zucker steht, wurde das Lebensmittel nicht mit Zucker gesüßt. Der Zucker in der Nährwerttabelle stammt dann aus den verwendeten Zutaten.

Die Nährwerttabelle führt die Summe aller enthaltenen Zucker und Kohlenhydrate auf, unabhängig davon, ob diese aus natürlichen Quellen oder aus zugesetztem Zucker stammen.

In dem von Ihnen genannten Produkt stammt der Zucker aus der Milch. Kuhmilch enthält etwa fünf Gramm Milchzucker (Laktose) pro 100 Gramm.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4 (17 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
7. März 2017

Kommentare

Sind die Konsumenten wirklich sooo dumm und haben noch nie etwas von "Milchzucker" gehört. Es wundert mich immer mehr, dass man mit so viel Unwissenheit überleben kann.


Zum Glück sichern Intelligenzbestien wie sie(mens) den Fortbestand der Menschheit, und haben daneben noch Zeit, den Dummen einen mitzugeben.