Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Was bedeutet „aus der unberührten Natur Skandinaviens“?

Ist die Angabe bei industriell gefertigtem Käse erlaubt?

Frage

Ich habe kürzlich einen Käse entdeckt, der laut Aufdruck „aus der unberührten Natur Skandinaviens“ stammt. „Unberührt“ verstehe ich dabei als „vom Menschen nicht verändert“. Wie dies bei einem offensichtlich industriell gefertigten Käse möglich sein soll – sowohl, was die Produktion als auch die Herkunft der Zutaten angeht – verstehe ich nicht. Hier wird meines Erachtens eine Naturnähe vorgespiegelt, die das Produkt unter den gegebenen Umständen nicht erfüllen kann. Wie ist diese Bezeichnung lebensmittelrechtlich einzustufen beziehungsweise zu verstehen?

Antwort

Aussagen wie „natürlich“, oder „aus der Natur“ sind lebensmittelrechtlich nur in wenigen Ausnahmefällen geregelt. Beispielsweise sind die Begriffe „natürliches Mineralwasser“ und „natürliches Aroma“ rechtlich definiert.

Grundsätzlich gilt für alle Lebensmittel aber das Verbot der Irreführung. Die EU-Lebensmittelinformationsverordnung geht unter anderem von einer Irreführung aus, wenn „dem Lebensmittel Wirkungen oder Eigenschaften zugeschrieben werden, die es nicht besitzt“.

Aus Sicht von Lebensmittelklarheit müsste der Hersteller eines Lebensmittels mit der Werbung „aus der unberührter Natur“ klarstellen, worauf sich die Werbeaussage bezieht. Bei einem Käse mit dieser Werbung müsste unserer Ansicht nach zumindest der Rohstoff Milch „aus der unberührten Natur Skandinaviens“ stammen. Das wiederum ist aber gar nicht möglich, da sich Viehhaltung und „unberührte Natur“ widersprechen. Ohne weitere Erklärungen ist diese Werbung daher auch für uns nicht nachvollziehbar.

Ob tatsächlich eine Irreführung entsprechend den Rechtsvorschriften vorliegt, kann im Zweifelsfall aber nur ein Gerichtsurteil klären.

Wenn Sie ein konkretes Produkt melden wollen, verwenden Sie bitte das Formular in unserem Produktbereich (Link siehe unten). Für eine Produktmeldung benötigen wir umfangreichere Informationen, beispielsweise Abbildungen des Produktes oder die Werbung dafür.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4 (5 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
9. November 2016