Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Mindestzuckergehalt im Speiseeis

Gibt es eine Vorschrift, die den Zuckergehalt in Milcheis regelt?

Frage

Ich habe in einem Buch über professionelle Eisherstellung gelesen, dass es in der EU die Vorschrift gibt, dass in Milcheis 18 bis 20 Prozent Zucker enthalten sein müssen. Ist dem tatsächlich so? Und wenn ja: Gibt es eine andere Art von Eis (z. B. Sorbet), bei dem das nicht so streng festgelegt ist?

Antwort

Eine Vorgabe zu Zucker in Milcheis gibt es nicht. Es existiert keine  rechtsverbindliche Regelung, die die Zusammensetzung von Speiseeis regelt.

In den Leitsätzen des Deutschen Lebensmittelbuchs für Speiseeis sind Anforderungen für die verschiedenen Eissorten beschrieben, die allerdings rechtlich nicht bindend sind. Demnach sollte Milcheis mindestens 70 Prozent Milch enthalten. Ein Mindestzuckergehalt ist nicht vorgegeben. Als weitere mögliche Zutaten sind neben Milch und Milcherzeugnissen unter anderem Wasser, Ei, Zuckerarten, Honig und Früchte genannt. Je nach Sorte sind darüber hinaus noch andere Zutaten und Aromen möglich.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 5 (3 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
23. Dezember 2016